Person

FH-Prof. Ing. Mag. Dr. Friedrich Starkl

Verkehrslogistik, Mobilität, Distributionslogistik

Ausbildung

Wirtschaftsuniversität Wien, Betriebswirtschaft, Mag. Dr.
Okt. 1976 - Dez. 1982
HTL Waidhofen/Ybbs, Elektrotechnik, Ing.
Sep. 1971 - Juni 1976

Berufliche Laufbahn & Aktivitäten

FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Leiter Logistikum research, FH-Professor für Logistik
Juni 2003 - dato
Tibbett & Britten Group plc, ., Geschäftsführer CEE
März 1995 - März 2004
EVN AG, ., Stv. Leiter Unternehmenscontrolling
Okt. 1987 - Nov. 1990
DVO Rechenzentrum, Assistent der Geschäftsleitung, Verkauf & Training
Nov. 1984 - Sep. 1987
ORF, Sachbearbeitung Einkauf, SAP-RM Support
Dez. 1982 - Juli 1984

Forschungsinteressen

  • Verkehrslogistik
  • Distributionslogistik
  • Mobilität
2016
G. Aschauer, L. Höfler, F. Starkl, R. Keber - Road freight transportation and its contribution to congestion in city regions. Suggestions and possibilities for improvement - European Transport Conference, Barcelona, Spanien, 2016 mehr
2015
M. Neundlinger, A. Pell, G. Pimminger, O. Schauer, F. Starkl - Logistikreport Austria 2015 - Eigenverlag, 2015, pp. 192 mehr
2014
M. Posset, D. Gierlinger, M. Gronalt, H. Peherstorfer, H. Pripfl, F. Starkl - Intermodaler Verkehr Europa in Intermodaler Verkehr Europa - Eigenverlag, 2014, pp. 1-363 mehr
2013
F. Starkl, O. Schauer - What Contributions are made by Politics and Industry to Reduce CO2 Caused by Road Cargo? - Proceedings of the 8th International Symposium on Environmentally Conscious Design and Inverse Manufacturing: ECODESIGN 2013, Jeju Island, Südkorea, 2013 mehr
2013
O. Schauer, L. Putz, F. Starkl - The European LNG Masterplan: Introducing LNG as Fuel and Cargo on the Rhine-Main-Danube - Proceedings of the 8th International Symposium on Environmentally Conscious Design and Inverse Manufacturing: ECODESIGN 2013, Jeju Island, Südkorea, 2013 mehr
2013
C. W. Flotzinger, D. Gierlinger, F. Starkl, O. Schauer - Logistikreport Austria 2013 - Der österreichische Logistikmarkt und seine wichtigsten Player - Eigenverlag, 2013 mehr
2013
F. Starkl, H. Hofmann-Prokopczyk - The Contribution of Intelligent Transportation Systems (ITS) to Sustainable Development of Austria as a Business Location in 2020 – A Delphi Study - Proceedings of the 20th ITS World Congress, Tokyo, Japan, 2013 mehr
2013
M. Kellermayr-Scheucher, M. Plasch, F. Starkl - Präventionsmodelle gegen Ladendiebstahl von Kindern und Jugendlichen - Tagungsband des 7. Forschungsforums der Österreichischen Fachhochschulen, Dornbirn, Österreich, 2013, pp. 600-607 mehr
2012
S. Rotter, H. Hofmann-Prokopczyk, M. Plasch, F. Starkl - ChemLog: Strengthening the Danube Waterway as an Alternative Transport Mode in Austria - Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Logistikum, Österreich, 2012, pp. 1-34 mehr
2012
A. Pell, M. Menrad, F. Starkl - Akzeptanzstudie zur Nutzung von Extended Floating Car Data für die Erstellung eines Echtzeit-Verkehrslagebildes zur Optimierung von Verkehrsflüssen - Tagungsband FFH 2012, Graz, Österreich, 2012, pp. 119-123 mehr
2012
A. Pell, F. Starkl, M. Menrad - A Field Study on the Acceptance of Extended Floating Car Data for Real-time Monitoring Traffic Conditions - Proceedings of the 2012 IEEE International Symposium on Sustainable Systems and Technology, Boston, MA, Vereinigte Staaten von Amerika, 2012, pp. 122-125 mehr
2012
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner, H. Leitgöb, M. Plasch, M. Kellermayr-Scheucher, F. Starkl - Ladendiebstahl von Kindern und Jugendlichen – Determinanten und Prävention - Tagungsband des 6. Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen, Graz, Österreich, 2012, pp. 19-22 mehr
2012
C. W. Flotzinger, F. Starkl - Relevante Gestaltungsfeldern für einen wettbewerbsfähigen Schienengüterverkehr in Österreich - SciNet Wissenschaftsforum, Wien, Österreich, 2012 mehr
2012
A. Pell, F. Starkl - Report - Akzeptanzerhebung in Hinblick auf die Verwendung von Floating Car Data (FCD) - Report, Amt der Oö. Landesregierung, Österreich, 2012, pp. 21 mehr
2011
D. Gierlinger, F. Starkl - Logistics against the background of New Economic Geography - Design for Innovative Value Towards a Sustainable Society, Kyoto, Japan, 2011 mehr
2011
C. W. Flotzinger, G. Aschauer, F. Starkl - EVALUATION OF BUSINESS MODELS IN RAIL FREIGHT TRANSPORT UNDER CONSIDERATION OF MULTIMODAL ASPECTS - Irish Transport Research Network, Cork, Irland, 2011 mehr
2011
G. Aschauer, C. W. Flotzinger, F. Starkl - TIME4TRUCKS-FREIGHT TRANSPORTATION & CONGESTION RELATIONSHIPS IN URBAN AREAS-METHODOLOGY APPROACH AND SAVINGS POTENTIALS - Irish Transport Research Network, Cork, Irland, 2011 mehr
2011
G. Aschauer, F. Starkl - LOGISTICS STRATEGIES AND THEIR INTERDEPENDENCIES WITH FREIGHT TRAFFIC VOLUME – EXISTING GAPS AND POTENTIALS FOR THE FUTURE - Sustainable Logistics and SCM Systems in the Resilient Market, Kaohsiung, China, 2011 mehr
2011
H. Hofmann-Prokopczyk, S. Rotter, F. Starkl - ChemLog Feasibility Study: Strengthening the Danube Waterway as Part of Corridor VII for the Chemical Industry - Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Logistikum, Österreich, 2011, pp. 1-67 mehr
2010
M. Gronalt, L. Höfler, D. Humpl, A. Käfer, H. Peherstorfer, M. Posset, H. Pripfl, F. Starkl - Handbuch Intermodaler Verkehr - Bohmann Druck und Verlag, 2010 mehr
2010
M. Kellermayr-Scheucher, F. Starkl - Warenschwund in der Lieferkette – Eine Studie über Produkteigenschaften von diebstahlgefährdeter Ware in Forschungsbeiträge zur Logistik (Editors: F. Staberhofer, C. Engelhardt-Nowitzki) - Shaker Verlag, 2010, pp. 101-111 mehr
2010
D. Humpl, F. Starkl - Logistik Know-how in Oberoesterreich in Forschungsbeiträge zur Logistik (Editors: F. Staberhofer, C. Engelhardt-Nowitzki) - Shaker Verlag, 2010 mehr
2010
C. W. Flotzinger, F. Starkl - Multimodale Transporte für palettierte Ware im Teil- und Komplettladungsverkehr - Proceedings FFH 2010, Pinkafeld, Österreich, 2010, pp. 216-222 mehr
2010
H. Hofmann-Prokopczyk, F. Starkl - Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Chemielogistik in Zentral- und Osteuropa - Tagungsband des 4. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Pinkafeld, Österreich, 2010, pp. 484-486 mehr
2010
G. Aschauer, F. Starkl, L. Höfler - Optimierte Auslastung von Transportmitteln im Güterverkehr durch die Entwicklung eines innovativen Geschäftsmodells - Proceedings FFH 2010, Pinkafeld, Österreich, 2010, pp. 192-197 mehr
2010
F. Starkl - Die Bestimmung des optimalen Transportmittels für Rundholz in Forschungsbeiträge zur Logistik (Editors: F. Staberhofer, C. Engelhardt-Nowitzki) - Shaker Verlag, 2010 mehr
2010
H. Hofmann-Prokopczyk, F. Starkl - ChemLog Best Practice Solutions of Chemical Logistics in Central and Eastern Europe - Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Österreich, 2010, pp. 1-59 mehr
2010
M. Scheucher, F. Starkl - Innovative Konzepte zur Reduktion von Warenschwund im Handel - Tagungsband des 4. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Pinkafeld, Österreich, 2010, pp. 153-156 mehr
2010
G. Aschauer, F. Starkl, C. W. Flotzinger, L. Höfler - IMPROVING THE UTILIZATION OF TRUCK CAPACITY & CHANGING MODAL SPLIT IN REGIONAL FREIGHT TRANSPORTATION – A CASE STUDY FOR UPPER AUSTRIA - XII World Conference on Transport Research , Lisbon, Portugal, 2010 mehr
2010
C. W. Flotzinger, F. Starkl, G. Aschauer - PALLETFLOW - DEVELOPMENT OF AN INTELLIGENT AND INNOVATIVE INTERMODAL TRANSPORT SYSTEM BASED ON PALLETIZED AND UNIT LOAD CARGO IN EUROPE - XII World Conference on Transport Research , Lisbon, Portugal, 2010 mehr
2010
G. Aschauer, R. Keber, L. Höfler, F. Starkl - The reduction of planning uncertainty and ineffective time in Supply Chains from a transportation point of view - Innovative Processes and Solutions in Logistics and SCM , Hamburg, Deutschland, 2010, pp. 77-97 mehr
2010
C. W. Flotzinger, F. Starkl - Development of an Innovative Rail-Road Transport Network for Pallet-Based Freight in Pioneering Solutions in Supply Chain Management (Contributions to Book: Part/Chapter/Section 1), (Editors: W. Kersten, T. Blecker, C. Lüthje) - Erich Schmidt Verlag, 2010, pp. 303-312 mehr
2010
D. Humpl, F. Starkl - The Contributions of Logistics to Enhance Energy Efficiency in Freight Traffic - Proceedings of the 21st Conference of the Production and Operations Management Society, Vancouver, Kanada, 2010, pp. 20 mehr
2009
H. Hofmann-Prokopczyk, F. Starkl - ChemLog SWOT Analysis - Strengths, Weaknesses, Opportunities and Threats - Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Logistikum, Österreich, 2009, pp. 1-52 mehr
2009
D. Humpl, F. Starkl - Logistik-Know-how in NÖ: fit für eine bewegte Zukunft? - Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Logistikum, Österreich, 2009, pp. 1-24 mehr
2009
D. Humpl, F. Starkl - Logistik-Know-how in OÖ: fit für eine bewegte Zukunft? - Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Logistikum, Österreich, 2009, pp. 1-22 mehr
2009
G. Aschauer, F. Starkl - TIME4TRUCKS - THE COOPERATIVE TIME REGULATION OF ROAD FREIGHT TRANSPORTATION IN URBAN AREAS - - Proceeding of the 6th International Conference on City Logistics, Puerto Vallarta, Mexiko, 2009, pp. 441-453 mehr
2009
C. W. Flotzinger, H. Hofmann-Prokopczyk, F. Starkl, G. Aschauer - Nachhaltige Zukunftsentwicklung des österreichischen Wirtschaftsstandortes aus logistischer Sicht – ein umfassendes Szenarioprojekt - 3. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Villach, Österreich, 2009, pp. 258-263 mehr
2008
C. W. Flotzinger, H. Hofmann-Prokopczyk, F. Starkl - Logistik 2030 - Zukunftsszenarien für eine nachhaltige Standortentwicklung in Österreich, 2008, pp. 1-135 mehr
2008
C. W. Flotzinger, H. Hofmann-Prokopczyk, F. Starkl - The contribution of logistics to a sustainable development of the Austrian business location in 2030 - Proceedings FH Science Day 2008, Linz, Österreich, 2008, pp. 15 mehr
2008
G. Aschauer, F. Starkl - Der regionale Güterverkehr - Potenzialträger zur Reduktion der Verkehrslast in Oberösterreich - ÖZV - Österreichische Zeitschrift für Verkehrswissenschaften, Vol. 2008, No. 2, 2008, pp. 22-27 mehr
2007
E. Baumschlager, F. Starkl - Logistik-Know-how in OÖ: fit für eine bewegte Zukunft? - Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Logistikum, Österreich, 2007, pp. 21 mehr
2012
Intelligente Verkehrssysteme werden zukünftig einen wesentlichen Beitrag leisten, um unsere Mobilität langfristig zu si-chern. Zentrale Herausforderung ist somit der intelligente Umgang mit dem… mehr
2011
Das Projekt „FCD Feldversuch OÖ" hatte zum Ziel, die Eignung von Extended Floating Car Data (xFCD) für die Erstellung eines Echtzeitverkehrslagebildes zu bewerten. Konkret sollte dabei… mehr
2011
Im Projekt wird ein selbstlernendes System entwickelt, das Ankunftsprognosen für Containerschiffe und Lkw berechnet, Abweichungen dynamisch eruiert und Prozessbeteiligte der trimodalen Transportkette… mehr
2011
Die technischen Grundlagen der Verkehrstelematik umfassen laut der Technischen Universität München, Lehrstuhl für Verkehrstechnik, Prof. Dr.-Ing. Fritz Busch i) Techniken der Datenübertragung,… mehr
2010
MotivationLadendiebstahl von Kindern und Jugendlichen ist ein vielschichtiges und aktuelles Thema. Studien zeigen, dass Beginn, Höhepunkt der Belastung sowie Rückgang bzw. Abbruch der Delinquenz… mehr
2010
ProblemstellungLadendiebstahl von Kindern und Jugendlichen ist ein vielschichtiges und aktuelles Thema. Aufgrund seiner zahlenmäßigen Verbreitung beeinflusst er maßgeblich die Höhe… mehr
2009
Mit Jahresbeginn 2009 wurde mit der Erstellung des Handbuch Intermodaler Verkehr begonnen. Als Projektpartner wurden hierfür die Universität für Bodenkultur (Prof. Dr. Manfred Gronalt, Mag. Martin Posset),… mehr
2009
Bereits heute stößt die Straßenverkehrsinfrastruktur an neuralgischen Punkten in Österreich, vor allem zu Verkehrsspitzenzeiten, an ihre Grenzen. Diese Situation wird sich in Zukunft noch weiter verschärfen,… mehr
2009
Die Binnenschifffahrt im Donauraum kann wesentlich zur Verminderung der Verkehrszuwächse auf der Straße beitragen und muss zu diesem Zweck stärker als bisher in die Logistikkette von Industrie und Handel… mehr
2008
In jeder Supply Chain kommt es zu Shrinkage. Wobei 'Shrinkage' als Bestandsverlust definiert werden kann, welcher durch eine Kombination aus Diebstahl (durch "Kunden" und Mitarbeiter),… mehr
2007
Das Projekt Pallet-Flow hat das Ziel ein intelligentes und innovatives System des kombinierten Ladungsverkehrs auf Basis von Paletten- bzw. Unit-Load-Einheiten, unterstützt durch moderne Identifikations-,… mehr
2007
Bereits heute stößt die Verkehrsinfrastruktur im oberösterreichischen Zentralraum (Wels-Linz-Steyr) in den Spitzenzeiten an ihre Grenzen. Für die Zukunft wird aufgrund des zunehmenden Verkehrsaufkommens… mehr