Person

DI (FH) Thomas Kern

Semantic Web, Bioinformatik, Medizintechnik, Social Software, Wissensmanagement, Wissensbasierte Systeme, Medizininformatik

Ausbildung

FH OÖ Hagenberg, Software Engineering, Dipl.-Ing. (FH)
Okt. 1994 - Juni 1998
HTBLA Steyr, Nachrichtentechnik und Elektronik, Matura
Sep. 1985 - Juni 1990
Bundesgymnasium Steyr
Sep. 1981 - Juni 1985

Berufliche Laufbahn & Aktivitäten

FH OÖ, Leiter Center of Excellence, Leiter Center of Excellence für technische Innovation in der Medizin (TIMed Center)
Juni 2016 - dato
FH OÖ Fakultät Hagenberg, Projektleiter, Leitung von F&E Projekten
Juni 2003 - dato
FH OÖ Fakultät Hagenberg, Lektor, Lehre in verschiedenen Studiengängen der FH OÖ
Sep. 2000 - dato
FH OÖ Fakultät Hagenberg, Research Center Leiter, F&E Leitung des RC Hagenberg
Jan. 2005 - Aug. 2017
Integrated Systems for e-Business GmbH Wien, IT-Konsulent, Berater für e-Document Lösungen
Jan. 2001 - Aug. 2001
FH OÖ Fakultät Hagenberg, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Mitarbeit in Software Engineering Projekten
Sep. 2000 - Nov. 2004
Integrated Systems for e-Business GmbH Wien, IT Mitarbeiter, Profit Center Leitung, IT Projekarbeit und Leitung des Geschäftsbereichs e-Document Management
Okt. 1999 - Dez. 2000
Daimler Benz Forschungszentrum Ulm, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Analyse, Dokumentation und Implementierung eines UML-Repository
Sep. 1997 - Juni 1998
WIFI Oberösterreich GmbH Linz, IT-Trainer, Lehre in den Bereichen Betriebssysteme und Hardware
Dez. 1994 - Dez. 1998
Klausner & Troyer Computersysteme GmbH Steyr, Freiberuflicher Mitarbeiter, Hardware- und Softwareentwicklung, Netzwerklösungen
Jan. 1991 - Aug. 1997

Forschungsinteressen

  • Semantic Web
  • Medizintechnik
  • Wissensbasierte Systeme
  • Medizininformatik
  • Bioinformatik
  • Social Software
  • Wissensmanagement
2016
R. Rudisch-Sommer, T. Kern - The FFH Open Access Repository – A Novel Strategy for Research Communications for Universities of Applied Sciences - Tagungsband FFH 2016, Wien, Österreich, 2016, pp. 7 mehr
2013
T. Kern, T. Peschetz, G. Petz - Design of the SEEWOP Software Prototype - Proceedings of the 15th International Conference on Harbor, Maritime & Multimodal Logistics Modelling and Simulation, Athens, Griechenland, 2013, pp. 7 mehr
2013
R. Rid, W. Strasser, D. Siegl, C. Frech, M. Kommenda, T. Kern, H. Hintner, J. W. Bauer, K. Oender - PRIMOS: An Integrated Database of Reassessed Protein–Protein Interactions Providing Web-Based Access to In Silico Validation of Experimentally Derived Data - ASSAY and Drug Development Technologies,… mehr
2012
T. Kern, G. Petz - BASIC ARCHITECTURE OF THE „SEMANTICALLY ENRICHED E-WORKING PLATFORM“ - PROCEEDINGS OF THE 14TH INTERNATIONAL CONFERENCE ON HARBOR, MARITIME & MULTIMODAL LOGISTICS MODELLING AND SIMULATION, Wien, Österreich, 2012 mehr
2012
D. Nedbal, W. Wetzlinger, T. Kern - Handlungsfelder und Lösungsansätze im Kontext von "Green IS": Eine explorative Studie - Tagungsband FFH 2012, Graz, Österreich, 2012, pp. 95-99 mehr
2012
T. Kern, G. Petz - Grundlegende Architektur der „Semantically Enriched E-Working Platform” - Tagungsband FFH 2012, Graz, Österreich, 2012 mehr
2011
P. Faschang, G. Petz, V. Dorfer, T. Kern, S. M. Winkler - Vorgehensmodell für Opinion Mining im Web 2.0 - Tagungsband FFH 2011 (5. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen), Wien (Favoriten), Österreich, 2011, pp. 144-147 mehr
2011
V. Dorfer, S. M. Winkler, T. Kern, S. Blank, G. Petz, P. Faschang - Keyword Clustering in Biomedical Information Retrieval Using Evolutionary Algorithms - Proceedings of the 19th Annual International Conference on Intelligent Systems for Molecular Biology (ISMB) and 10th European Conference on Computational… mehr
2011
V. Dorfer, S. M. Winkler, T. Kern, S. Blank, G. Petz, P. Faschang - On the Performance of Evolutionary Algorithms in Biomedical Keyword Clustering - Proceedings of the Genetic and Evolutionary Computation Conference GECCO 2011, Dublin, Irland, 2011 mehr
2011
P. Faschang, G. Petz, V. Dorfer, T. Kern, S. M. Winkler - An Approach to Mining Consumer's Opinion on the Web - Proceedings of the 13th International Conference on Computer Aided Systems Theory (EUROCAST 2011), Las Palmas de Gran Canaria, Spanien, 2011, pp. 37-39 mehr
2011
V. Dorfer, S. M. Winkler, T. Kern, G. Petz, P. Faschang - Analysis of Single-Objective and Multi-Objective Evolutionary Algorithms in Keyword Cluster Optimization - Proceedings of International Conference on Computer Aided Systems Theory EUROCAST 2011, Las Palmas, Spanien, 2011, pp. 3 mehr
2010
T. Kern, G. Petz - E-Mobility: Konzepte, Methoden und Werkzeuge für neue Formen der Arbeit in Energieeffiziente Mobilität - Shaker Verlag, 2010, pp. 83-91 mehr
2010
J. Kastner, G. Zauner, T. Kern, L. Höfler - Energieeffiziente Mobilität in Energieeffiziente Mobilität - Shaker Verlag, 2010 mehr
2010
V. Dorfer, S. M. Winkler, T. Kern, G. Petz, P. Faschang - Optimization of Keyword Grouping in Biomedical Information Retrieval Using Evolutionary Algorithms - 22nd European Modeling and Simulation Symposium EMSS 2010, Fes, Marokko, 2010, pp. 25-30 mehr
2009
T. Kern, M. Kommenda, V. Dorfer, J. W. Bauer, K. Oender - PRIMOS: AN INTEGRATED PLATFORM FOR EXPLORING PROTEIN-PROTEIN INTERACTIONS - Proceedings of 21st European Modeling and Simulation Symposium EMSS 2009, Tenerife, Spanien, 2009, pp. 6 mehr
2009
C. Frech, K. Breuer, B. Ronacher, T. Kern, C. Sohn, G. Gebauer - hybseek: Pathogen primer design tool for diagnostic multi-analyte assays - COMPUTER METHODS AND PROGRAMS IN BIOMEDICINE, Vol. 94, No. 1, 2009, pp. 6 mehr
2009
C. Frech, M. Kommenda, V. Dorfer, T. Kern, H. Hintner, J. W. Bauer, K. Oender - Improved Homology-driven Computational Validation of Protein-Protein Interactions Based on Evolutionary Gene Duplication and Divergence Hypothesis - BMC Bioinformatics, Vol. 10, No. 1, 2009, pp. 18 mehr
2008
M. Kommenda, C. Frech, V. Dorfer, T. Kern, J. W. Bauer, K. Oender - Integration und Bereinigung von Protein-Protein-Interaktionsdaten - Proceedings of FFH2008 Fachhochschul Forschungs Forum, Wels, Österreich, 2008, pp. 434-438 mehr
2007
W. Strasser, T. Kern, C. Frech, M. Kommenda, J. W. Bauer, K. Oender - Integration und Bereinigung von Protein-Protein-Interaktionsdaten - ISMB/ECCB 2007 Conference Proceedings, Wien, Österreich, 2007, pp. 434-438 mehr
2005
K. Oender, T. Kern, W. Strasser, K. Richter, H. Hintner, J. W. Bauer - The function of the N-terminal domain of TGF-ßII: A systematic genome-wide protein-protein interaction study in human keratinocytes - JOURNAL OF INVESTIGATIVE DERMATOLOGY, Vol. 125, No. 3, 2005, pp. 2 mehr
2004
K. Oender, T. Kern, W. Strasser, K. Richter, H. Hintner, J. W. Bauer - The actin-ECM (extracellular matrix) linkage defects caused by mutations in the Kindlin1 gene are mediated by actinin alpha in Archives of Dermatological Research (Editors: N. Nescio) - Springer Vieweg, 2004, pp. 1 mehr
2004
T. Kern, K. Breuer, D. Siegl, W. Strasser - Knowledge-Based Systems for Biomedical Laboratory Applications - Proceedings of 2004 IEEE International Conference on Information Reuse and Integration, Las Vegas, Vereinigte Staaten von Amerika, 2004, pp. 314-319 mehr
2017
Bei dieser fünftägigen Seminarreihe DigiHealth handelte es sich um eine Weiterbildungsmaßnahme für Interessierte, BeraterInnen und HerstellerInnen, die in der digitalisierten Gesundheitstechnologie… mehr
2014
Die Zusammenarbeit in Non-Profit-Organisationen, Open Source Communities oder Firmennetzwerken zeichnet sich durch gemeinsame Wertehaltung und ähnliche Interessen der AkteurInnen aus. Die Erfüllung… mehr
2011
Mit dem Terminus Crowdsourcing wird die Auslagerung von Aufgaben auf eine große Menge von Personen (Schlagworte: Intelligenz der Massen, Schwarmintelligenz) zur Arbeitsteilung bezeichnet, die ihre… mehr
2010
In unserer modernen Wissensgesellschaft stellt der effektive Umgang mit meist unstrukturierteren und exponentiell wachsenden Datenmengen eine der größten Herausforderungen an die Informatik… mehr
2010
In unserer modernen Wissensgesellschaft stellt der effektive Umgang mit meist unstrukturierteren und exponentiell wachsenden Datenmengen eine der größten Herausforderungen an die Informatik dar. Der… mehr
2009
Speziell in Zeiten steigender Rohstoff- und Energiekosten und hoher Umweltbelastung durch den Verkehr gilt es neue Denk- und Lösungsansätze zur Erfüllung von Mobilitätsbedürfnissen… mehr
2007
Im Rahmen einer F&E-Projektkooperation wird ein Laborbeauftragungssystem für eine Gruppe von Testlaboren entwickelt. mehr
2006
In der FH OÖ werden zunehmend Informationen über die wissenschaftlichen Aktivitäten der in Forschung und Entwicklung tätigen Mitarbeiter benötigt. Ziel ist ein standortübergreifendes Wissensdokumentationssystem,… mehr
2005
Aktuelle molekularbiologische Screening Methoden sind nur für einzelne Mikroorganismen und Viren anwendbar. Speziell für die klinische Gynäkologie sind solche Methoden nicht nur zeitintensiv und teuer… mehr
2005
Die Entwicklung von Medikamenten, insbesonders von Anti-Infektiva, stellt heutzutage ein Unterfangen mit hohem Risiko dar, denn lange Entwicklungszeiten und vor allem hohe Entwicklungskos-ten stehen einer… mehr
2003
Entwicklung und Verbesserung grundlegender Datenstrukturen und Analysealgorithmen für biomedizinische Applikationen. mehr
2003
Den menschlichen Körper und seine interzellularen Prozesse zu verstehen, detailliertes Wissen über Gesundheit und Krankheit zu erhalten und bessere Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln… mehr
2001
Im Rahmen des Impuls III Projekts Information Marketplace Hagenberg wird der F&E Stukturaufbau in den Bereichen Bio- und Medizin- und Business-Informatik vorangetrieben und die Stabilisierung der F&E-Gruppe… mehr