Person

DI Stefan Breitwieser BSc

Zerstörungsfreie Bauteilprüfung

Ausbildung

FH Oberösterreich Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften Wels, Automatisierungsstechnik, Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin für technisch-wissenschaftliche Berufe (DI oder Dipl.-Ing.)
Okt. 2016 - Sep. 2018
FH Oberösterreich Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften Wels, Öko Energietechnik, Bachelor of Science in Engineering (BSc)
Okt. 2014 - Juli 2016
HTBLA Leonding, Elektronik - Technische Informatik
Sep. 2008 - Juni 2013

Berufliche Laufbahn & Aktivitäten

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, Wissenschaftlicher Mitarbeiter , Mitarbeit an Forschungsprojekten im Bereich Thermography und NDT
Mai 2015 - dato

Forschungsinteressen

  • Zerstörungsfreie Bauteilprüfung
2016
S. Breitwieser, K. Greßlehner, B. Plank, G. Hendorfer - Failure detection in commercial thermoelectric modules using infrared thermography - Proceedings of 6th World Sustainable Energy Forum (WSEF2016),… mehr
2016
S. Breitwieser, K. Greßlehner, B. Plank, G. Hendorfer - Failure detection in commercial thermoelectric modules using infrared thermography - Conference Book of Austrian Physical Society (ÖPG-Meeting… mehr
2018
Das Hauptziel des JR-Zentrums ist die Weiterentwicklung der thermografischen ZfP in Hinblick auf die Detektion und Identifizierung von Fehlstellen in Verbundwerkstoffen während der Herstellung und… mehr
2016
EinleitungDie Thermoelektrik gestattet es eine Temperaturdifferenz direkt in elektrische Energie umzuwandeln. Diese Bauelemente werden als thermoelektrische Generatoren (TEG) bezeichnet und stellen (wenn… mehr