Person

FH-Prof. Dr.-Ing. Katrin Mathmann

2016
C. Gusenbauer, E. Leiss-Holzinger, S. Senck, K. Mathmann, J. Kastner, S. Hunger, W. Birkfellner - Characterization of medical and biological samples with a Talbot–Lau grating interferometer μXCT in… mehr
2016
K. Mathmann, H. Zauner, C. Heinzl, J. Kastner - Multi-Modal Imaging as a Promising Approach to the Understanding of Wheat-Dough Microstructures - 6th Conference on Industrial Computed Tomography, Wels,… mehr
2016
K. Mathmann, V. Bürger, B. Fröhler, C. Heinzl, J. Kastner - Imaging of the microstructure of wheat dough by the complementary rendering of data from x-ray computed tomography and confocal laser scanning… mehr
2015
K. Mathmann, C. Heinzl, J. Kastner - Multimodal image analysis for the characterization of complex wheat-dough microstructures - International Congress on Engineering and Food 12, Quebec City, Kanada,… mehr
2014
K. Mathmann, M. Kuhn, J. Engstle, P. Först, H. Briesen - Three-Dimensional Image Analysis of Filter Cakes in the Brewing Process - Trends in Brewing, Ghent, Belgien, 2014 mehr
2014
K. Mathmann, M. Kuhn, H. Briesen - Application of micro-computed tomography in food and beverage technology using the examples of textured vegetable protein and filtration steps in the brewing process… mehr
2018
Das Projekt wird von zwei Universitäten im Grenzraum Österreich-Tschechien, der Universität für Technologie und Wirtschaft in České Budějovice und der Fachhochschule Oberösterreich… mehr
2018
Die Nahrungsmittelindustrie ist ökonomisch und sozial für die österreichische Gesellschaft von großer Bedeutung. So wurde im Jahre 2016 mit der Herstellung von Nahrungsmitteln und… mehr
2017
Den Mittelpunkt der Forschung bildet das gemeinsam von Wirtschaft und Wissenschaft erarbeitete Forschungsprogramm zu ausgewählten Themen entlang der Wertschöpfungsketten pflanzlicher Futter-… mehr
2014
Die Mikrostruktur eines Lebensmittels dominiert hauptverantwortlich das Texturempfinden des Konsumenten. Somit ist das objektivierte Verständnis der strukturellen Zusammenhänge in komplexen Lebensmittelsystemen… mehr