Person

Mag. (FH) Michaela Lechner MBA, MA

Vertretung der Forschungsinteressen des FH OÖ Standortes Steyr

Ausbildung

Johannes Kepler Universität , Tourismusmanagement, Master of Business Administration
Okt. 2009 - Dez. 2010
Centre Européen de recherches internationales et stratégiques, International Relations, Master of Arts in International Politics
Okt. 2005 - Okt. 2006
Campus Jacob Bellecombette in Savoyen/Frankreich, Tourismus, Teil des Fachhochschulstudiums
Okt. 2001 - Feb. 2002
Fachhochschule Wien Studiengänge der Wiener Wirtschaft, Tourismus, Magistra (FH) für wirtschaftswissenschaftliche Berufe
Okt. 2000 - Juni 2003
Johannes Kepler Universität, Tourismus, Akademische Tourismusmanagerin
Okt. 1998 - Juli 2000

Berufliche Laufbahn & Aktivitäten

FH OÖ F&E GmbH, Research Center Leiterin , F&E Leitung des RC Steyr
Aug. 2008 - dato
Land Kärnten, Assistenz der Büroleiterin im Verbindungsbüro des Landes Kärnten , Vertretung der Interessen des Bundeslandes Kärnten in Brüssel
Mai 2004 - Juli 2008
ÖAR/PCP PR Consulting, Projektassistentin , Projektabwicklung
Feb. 2003 - Aug. 2003
Land NÖ, Trainee , Vertretung der Interessen des Landes Niederösterrreich in Brüssel
Sep. 2003 - Feb. 2004

Forschungsinteressen

  • Vertretung der Forschungsinteressen des FH OÖ Standortes Steyr
2010
A. Auinger, M. Lechner, D. Nedbal - Supply Chain Information Management mittels Enterprise 2.0: Analyse und Software-Architektur - Tagungsband des 4. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen,… mehr
2013
Der Markenwert aus Konsumentensicht beeinflusst die Preisbereitschaft und die Kaufwahrscheinlichkeit eines Produktes deutlich. Somit sind die Messung sowie Maßnahmen zur Optimierung des Markenwertes… mehr
2011
Die Zukunft einer Region wird von den Menschen die dort leben und arbeiten bestimmt. Das Projektvorhaben RegioTalent zielt darauf ab, das Potential (Qualifikation, Humankapital) der Grenzregionen Mühlviertel/Südböhmen… mehr
2009
Die gemeinschaftliche Nutzbarmachung relevanter Daten und Informationen wie zum Beispiel Planungsdaten zwischen Wertschöpfungspartnern in Supply Chains stellt einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor in… mehr