Person

Mag. Dr. Marike Kellermayr-Scheucher

Distributionslogistik, Efficient Consumer Response

Ausbildung

Johannes Kepler Universität, Wirtschaftswissenschaften, Dr.
Okt. 2003 - Okt. 2007
Johannes Kepler Universität, Wirtschaftswissenschaften, Mag.
Okt. 1999 - Okt. 2003
HBLA Rohrbach
Sep. 1993 - Juli 1998

Berufliche Laufbahn & Aktivitäten

FH OÖ Forschungs- und Entwicklungs GmbH, Angestellte, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Dez. 2007 - dato
Johannes Kepler Univeristät, Angestellte, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Nov. 2003 - Nov. 2007
Johannes Kepler Universität Linz, Angestellte, Studienassistentin
März 2002 - Juni 2003
Johannes Kepler Universität, Angestellte, Tutorin
März 2001 - Juni 2001
Leitner + Leitner GmbH, Angestellte, Sachbearbeiterin
Nov. 1998 - März 2001

Forschungsinteressen

  • Distributionslogistik
  • Efficient Consumer Response
2015
M. Kellermayr-Scheucher, M. Plasch, E. Lengauer - Online grocery retailing in Austria - A distribution planning strategy for multi-channel development - Proceedings of the 27th NOFOMA Conference 2015, Molde, Norwegen, 2015 mehr
2015
E. Lengauer, M. Kellermayr-Scheucher, N. Sedlacek, O. Koll, M. Kreuzer - eComTraf - Auswirkungen von E-Commerce auf das Gesamtverkehrssystem - Technical Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Logistikum, Österreich, 2015, pp. 67 mehr
2014
M. Plasch, M. Kellermayr-Scheucher, E. Lengauer - Development of Cross-Channel Logistics Processes in Online Food Retailing - Operations Management in an Innovation Economy - Proceedings of the 21 Euroma Conference, Palermo, Italien, 2014, pp. 1-10 mehr
2014
M. Plasch, M. Kellermayr-Scheucher, E. Lengauer - Logistical challenges and potentials in multi-channel food retailing & distribution - Proceedings of the 14th International Scientific Conference on Business Logistics in Modern Management, Osijek, Kroatien, 2014, pp. 33-42 mehr
2013
M. Kellermayr-Scheucher, M. Plasch, F. Starkl - Präventionsmodelle gegen Ladendiebstahl von Kindern und Jugendlichen - Tagungsband des 7. Forschungsforums der Österreichischen Fachhochschulen, Dornbirn, Österreich, 2013, pp. 600-607 mehr
2012
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner, H. Leitgöb, M. Plasch, M. Kellermayr-Scheucher, F. Starkl - Ladendiebstahl von Kindern und Jugendlichen – Determinanten und Prävention - Tagungsband des 6. Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen, Graz, Österreich, 2012, pp. 19-22 mehr
2010
M. Scheucher, F. Starkl - Innovative Konzepte zur Reduktion von Warenschwund im Handel - Tagungsband des 4. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Pinkafeld, Österreich, 2010, pp. 153-156 mehr
2010
S. Vonolfen, S. Wagner, A. Beham, M. Kofler, M. Affenzeller, E. Lengauer, M. Scheucher - A Simulation-Based Approach to the Vehicle Routing Problem - 22nd European Modeling and Simulation Symposium EMSS 2010, Fes, Marokko, 2010, pp. 363-368 mehr
2010
M. Kellermayr-Scheucher, F. Starkl - Warenschwund in der Lieferkette – Eine Studie über Produkteigenschaften von diebstahlgefährdeter Ware in Forschungsbeiträge zur Logistik (Editors: F. Staberhofer, C. Engelhardt-Nowitzki) - Shaker Verlag, 2010, pp. 101-111 mehr
2010
M. Kellermayr-Scheucher, G. Zäpfel - Optimal Warehouse Scheduling with Multiple Cranes in Process Supply Chaines – A Real-Life Case Study in Leobener Logistik Cases Band 5 - Supply Chain Network Management: , 2010 mehr
2009
M. Scheucher, E. Lengauer, K. Zaiser - Stärkung von Unternehmen in einem Ballungsraum durch Nutzung von Skaleneffekten beim kolletkiven Outsourcing logistischer Dienstleistungen - 3. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Villach, Österreich, 2009, pp. 551-552 mehr
2009
M. Scheucher, M. Kargl - Logistik-Hub - die Zusteuerung von LKW zum Unternehmen koordinieren - Netzwerk Logistik, 2009, pp. 10-11 mehr
2018
Der stationäre Einzelhandel stellt eine wesentliche Säule der heimischen Wirtschaft dar und spielt sowohl hinsichtlich seines Beitrags zur Bruttowertschöpfung, als auch im Hinblick auf die… mehr
2013
Im Rahmen des Projektes wird ein kooperatives Betreibermodell bzw. Organisationskonzept für die Last-Mile Branchenlogistik entwickelt, mit dem Ziel, die Güterströme aus bzw. in die Stadt… mehr
2010
MotivationLadendiebstahl von Kindern und Jugendlichen ist ein vielschichtiges und aktuelles Thema. Studien zeigen, dass Beginn, Höhepunkt der Belastung sowie Rückgang bzw. Abbruch der Delinquenz… mehr
2008
In jeder Supply Chain kommt es zu Shrinkage. Wobei 'Shrinkage' als Bestandsverlust definiert werden kann, welcher durch eine Kombination aus Diebstahl (durch "Kunden" und Mitarbeiter),… mehr