Person

FH-Prof. Dr. Efrem Lengauer

Ausbildung

Johannes Kepler Universität, Betriebswirtschaft, Produktion und Logistik, Mag. Dr.
Sep. 1999 - Okt. 2002
Johannes Kepler Universität, Betriebswirtschaft, Mag.
Sep. 1992 - März 1998
HTBLA Hallstatt, Möbel- und Innenausbau
Sep. 1985 - Juni 1990

Berufliche Laufbahn & Aktivitäten

Johannes Kepler Universität, Institut für Produktions- und Logistikmanagment, Universitätsassistent, Institutsvorstand Stv.
Dez. 2002 - Feb. 2007
Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Industrie und Fertigungswirtschaft, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Mai 1998 - Okt. 2002
2017
E. Lengauer, S. Kritzinger, A. Pichler - Erhöhung der Planungssicherheit für den Fahrzeugeinsatz im Sammelgutverkehr in Jahrbuch der Logistikforschung (Editors: Karl F. Dörner, Matthias Prandtstetter, Friedrich P. Starkl, Tina Wakolbinger (Hrsg.)) - Trauner Verlag Linz, 2017, pp. 135-144 mehr
2016
E. Lengauer, M. Gerschberger, F. Staberhofer - E-Commerce a game changer of transport systems? - Innovative Operations in an Information and Analytics Driven Economy, Orlando, Vereinigte Staaten von Amerika, 2016, pp. 207 mehr
2016
A. Hübl, E. Lengauer, S. Raggl, M. Affenzeller - Network on Demand Planning of Supply Chains Towards Physical Internet - Tagungsband FFH 2016, Wien, Österreich, 2016, pp. 1-6 mehr
2015
M. Kellermayr-Scheucher, M. Plasch, E. Lengauer - Online grocery retailing in Austria - A distribution planning strategy for multi-channel development - Proceedings of the 27th NOFOMA Conference 2015, Molde, Norwegen, 2015 mehr
2015
E. Lengauer, M. Kellermayr-Scheucher, N. Sedlacek, O. Koll, M. Kreuzer - eComTraf - Auswirkungen von E-Commerce auf das Gesamtverkehrssystem - Technical Report, FH OÖ Fakultät Steyr, Logistikum, Österreich, 2015, pp. 67 mehr
2014
M. Plasch, M. Kellermayr-Scheucher, E. Lengauer - Development of Cross-Channel Logistics Processes in Online Food Retailing - Operations Management in an Innovation Economy - Proceedings of the 21 Euroma Conference, Palermo, Italien, 2014, pp. 1-10 mehr
2014
M. Plasch, M. Kellermayr-Scheucher, E. Lengauer - Logistical challenges and potentials in multi-channel food retailing & distribution - Proceedings of the 14th International Scientific Conference on Business Logistics in Modern Management, Osijek, Kroatien, 2014, pp. 33-42 mehr
2013
S. Vonolfen, M. Affenzeller, A. Beham, E. Lengauer, S. Wagner - Simulation-based evolution of resupply and routing policies in rich vendor-managed inventory scenarios - Central European Journal of Operations Research, Vol. 21, No. 2, 2013, pp. 379-400 mehr
2012
E. Lengauer, S. Vonolfen, M. Affenzeller, A. Beham, S. Wagner - Inventory Routing - ein erfolgversprechender Ansatz in der Distributionslogistik - Tagungsband des 6. Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen, Graz, Österreich, 2012 mehr
2011
E. Lengauer, C. Brandstetter - Makroökonomische Wirkungen des betrieblichen Bestandsmanagements - Tagungsband FFH 2011 (5. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen), Wien (Favoriten), Österreich, 2011, pp. 342-345 mehr
2011
E. Lengauer, M. Kargl, J. Pfeiffer, B. Bliem - Entwicklung eines Experimentierumfeldes für die erwartungswertgebundene Vordisposition leerer Eisenbahngüterwagen - Tagungsband FFH 2011 (5. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen), Wien (Favoriten), Österreich, 2011, pp. 380-381 mehr
2010
S. Vonolfen, S. Wagner, A. Beham, M. Kofler, M. Affenzeller, E. Lengauer, M. Scheucher - A Simulation-Based Approach to the Vehicle Routing Problem - 22nd European Modeling and Simulation Symposium EMSS 2010, Fes, Marokko, 2010, pp. 363-368 mehr
2010
G. Aschauer, E. Lengauer, E. Lengauer - Der Beitrag des Logistikmanagements zur ökoeffizienten Entwicklung des Güterverkehrs in Forschungsbeiträge zur Logistik (Editors: F. Staberhofer, C. Engelhardt-Nowitzki) - Shaker Verlag, 2010, pp. 139-150 mehr
2010
E. Lengauer - Entwicklung einer Konstruktionsheuristik zur Einteilung von Tourgebieten - Proceedings FFH 2010, Pinkafeld, Österreich, 2010, pp. 489-490 mehr
2010
E. Lengauer, K. Pühringer - Produktionsnetzwerkoptimierung: Ein Fallbeispiel aus der chemischen in Forschungsbeiträge zur Logistik (Editors: F. Staberhofer, C. Engelhardt-Nowitzki) - Shaker Verlag, 2010, pp. 71-86 mehr
2009
E. Lengauer - Es muss nicht immer Just-in-Time sein - Netzwerk Logistik, 2009, pp. 30-31 mehr
2009
E. Lengauer, S. Leitner - NODE: Network On Demand Execution - 3. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Villach, Österreich, 2009, pp. 561-562 mehr
2009
E. Lengauer - Algorithmengestützte Teilautomatisierung der Disposition von leeren Eisenbahngüterwaggons als Beitrag zur Senkung von CO2-Emissionen des Güterverkehrs - 3. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Villach, Österreich, 2009, pp. 264-269 mehr
2009
M. Scheucher, E. Lengauer, K. Zaiser - Stärkung von Unternehmen in einem Ballungsraum durch Nutzung von Skaleneffekten beim kolletkiven Outsourcing logistischer Dienstleistungen - 3. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen, Villach, Österreich, 2009, pp. 551-552 mehr
2008
E. Lengauer - Erwartungswertbezogene Rahmentourenplanung im flächendeckenden Sammelgutverkehr - Proceedings of FFH2008 Fachhochschul Forschungs Forum, Wels, Österreich, 2008, pp. 158-164 mehr
2008
H. Graf, E. Lengauer - Systemverkehr versus laufende Frachtraumoptimierung - Netzwerk Logistik, 2008, pp. 16-17 mehr
2007
E. Lengauer, C. Falkensammer, M. Wasner - Die mittelfristige Leistungstiefenplanung von Systemverkehrsanbietern in Produktions- und Logistikmanagement (Editors: H. Corsten, H. Missbauer) - Vahlen, 2007, pp. 419-438 mehr
2004
E. Lengauer, G. Zäpfel - Öko-Effizienz im Transport durch innovatives Waggon-Ressourcenmanagement im Eisenbahngüterverkehr in Nachhaltiges Innovationsmanagement (Editors: E. Schwarz) - Georg Thieme Verlag KG Stuttgart, 2004, pp. 409-428 mehr
2001
E. Lengauer - Effizientes Ressourcenmanagement durch verbesserte Informationsqualitaet am Beispiel des Waggonumlaufs im schienengebundenen Güterverkehr - Phd Thesis, Johannes Kepler Universität Linz, Österreich, 2001, pp. 196 mehr
2009
Etwa 76% des gesamten OÖ LKW-Verkehrs ist standortbezogener Flächenverkehr mit Ziel und/oder Quelle in OÖ. Daher verbirgt sich in einer optimalen Planung von Ausliefer- oder Sammelfahrten erhebliches… mehr