Person

FH-Prof. PD Dr. Helmut Hirtenlehner

Ausbildung

Johannes Kepler Universität Linz, Priv.-Doz.
Juni 2008 - Juni 2008
Johannes Kepler Universität Linz, Soziologie, Dr.
Okt. 1997 - Feb. 2000
Johannes Kepler Universität Linz, Soziologie, Mag.
Okt. 1990 - Juni 1997
2018
H. Hirtenlehner, E. Groß - Sichtbare ethnische Vielfalt und Furcht vor Kriminalität. Kriminalistik - Kriminalistik, Vol. 72, No. 8, 2018, pp. 526-531 mehr
2018
H. Hirtenlehner, C. Grafl - Verbrechensfurcht als Furcht vor „Ausländerkriminalität“. Über die expressive Natur der Angst vor „Flüchtlingskriminalität“ - .SIAK-Journal. Zeitschrift für Polizeiwissenschaft… mehr
2018
H. Hirtenlehner, J. Reinecke - Introduction to the Special Issue with Some Reflections on the Role of Self-Control in Situational Action Theory - European Journal of Criminology, Vol. 15, No. 1, 2018,… mehr
2018
H. Hirtenlehner, D. Hummelsheim, K. Sessar - Kriminalitätsfurcht. Über die Angst der Bürger vor dem Verbrechen. in Kriminalsoziologie. Handbuch für Wissenschaft und Praxis. (Editors: D. Herrmann, A.… mehr
2017
H. Hirtenlehner - Differentielle Abschreckbarkeit – Über den Stand der modernen Abschreckungsforschung. - Journal für Strafrecht, Vol. 17, No. 2, 2017, pp. 141-151 mehr
2017
H. Hirtenlehner, K. Sessar - Modernisierungsängste, lokale Verwerfungen und die Furcht vor dem Verbrechen. Beobachtungen aus Hamburg in Sicherheit und Kriminalprävention in urbanen Räumen. Aktuelle… mehr
2017
H. Hirtenlehner - Kriminalitätsbezogene Unsicherheitsgefühle als Quelle selbst auferlegter Freiheitseinschränkungen. Zugleich eine Analyse der Verbindung von Xenophobie und Verbrechensfurcht. in Freiheit… mehr
2017
H. Hirtenlehner, P. Wikström - Experience or Deterrence? Revisiting an Old but Neglected Issue. - European Journal of Criminology, Vol. 14, No. 2, 2017, pp. 485-502 mehr
2017
D. Seddig, H. Hirtenlehner, J. Reinecke - Beeinflussen Sanktionsrisikoeinschätzungen das delinquente Handeln junger Menschen oder ist es umgekehrt? Befunde einer deutschen Längsschnittuntersuchung. -… mehr
2017
H. Hirtenlehner, J. Bacher - Abschreckung und Peer-Delinquenz – Interaktive Beziehungsdynamiken am Beispiel der Ladendiebstahlsdelinquenz junger Menschen - Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform,… mehr
2016
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner - Bußgeldzahlung bei der Polizei als Sanktion beim Ladendiebstahl junger Menschen? Ein Beitrag zur aktuellen Debatte über Wege der Entkriminalisierung im unteren Kriminalitätsberich.… mehr
2016
H. Hirtenlehner - Schützt hohe Selbstkontrolle vor den kriminogenen Effekten delinquenter Freunde - Journal für Strafrecht, Vol. 2016, No. 4, 2016, pp. 362-368 mehr
2016
H. Hirtenlehner, E. Groß, J. Meinert - Fremdenfeindlichkeit, Straflust und Furcht vor Kriminalität. Interdependenzen im Zeitalter spätmoderner Unsicherheit - Soziale Probleme, Vol. 27, No. 1, 2016,… mehr
2016
H. Hirtenlehner, F. Kunz - The Interaction Between Self-Control and Morality in Crime Causation Among Older Adults - European Journal of Criminology, Vol. 13, No. 4, 2016, pp. 393-409 mehr
2016
H. Hirtenlehner - Verhaltenssteuerung durch Sanktionsdrohungen im Strafrecht. Über den Stand der kriminologischen Abschreckungsforschung in Prävention und Strafsanktion im Privatrecht. Verhaltenssteuerung… mehr
2015
H. Hirtenlehner - Gelegenheit macht Diebe!“ oder „Wer raucht, der stiehlt!“. Der Beitrag der Situational Action Theory zur Erklärung der Ladendiebstahlskriminalität junger Menschen. - Monatsschrift… mehr
2015
H. Leitgöb, A. Birklbauer, H. Hirtenlehner - Ladendiebstahlskriminalität junger Menschen in Österreich: Verbreitung – Motive – kriminalpolitische Perspektiven in Risiken der Sicherheitsgesellschaft.… mehr
2015
G. Mesko, H. Hirtenlehner, E. Bertok - Situational Action Theory’s Prinzip der bedingten Relevanz von Kontrolle. Befunde aus Slowenien - Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Vol. 98,… mehr
2015
H. Hirtenlehner, B. Blackwell - Can Differences in Attachment to Parents and Level of Self-Control Explain the Gender Gap in Juvenile Delinquency? Testing a Gendered Attachment-Self-Control Theory. in… mehr
2015
H. Hirtenlehner, D. Hummelsheim - Kriminalitätsfurcht und Sicherheitsempfinden: Die Angst der Bürger vor dem Verbrechen (und dem, was sie dafür halten) in Viktimisierungsbefragungen in Deutschland.… mehr
2015
H. Hirtenlehner, D. Strohmeier - Führen gewalthaltige Computerspiele zu eigenen Gewalthandlungen? Illustration einer wissenschaftlichen Kontroverse anhand einer Wiener Längsschnittstudie. - Monatsschrift… mehr
2014
M. Gumpinger, A. Buchegger-Traxler, H. Hirtenlehner, E. Stefanek, C. Weber - Sozialarbeitsforschung Projekte 2014 in Sozialarbeitsforschung - edition pro mente, 2014 mehr
2014
H. Hirtenlehner, S. Farrall - Is the Shadow of Sexual Assault Responsible for Women’s Higher Fear of Burglary? - BRITISH JOURNAL OF CRIMINOLOGY, Vol. 54, No. 6, 2014, pp. 1167-1185 mehr
2014
H. Hirtenlehner, A. Birklbauer - Selbstberichtete Kriminalität von Kindern und Jugendlichen. Verbreitung und Beziehung zum Grad der Normbindung - Österreichische Juristen Zeitung, Vol. 86, No. 20, 2014,… mehr
2014
H. Hirtenlehner, J. Bacher - Neutralisiert ein hoher Selbstwert die kriminogene Wirkung von Belastungsfaktoren? Eine empirische Analyse im Bezugsrahmen der General Strain Theory - Soziale Probleme, Vol.… mehr
2014
H. Hirtenlehner, H. Leitgöb, A. Birklbauer - Juvenile Shoplifting Delinquency. Findings from an Austrian Study - .SIAK-Journal. Zeitschrift für Polizeiwissenschaft und Polizeiliche Praxis, Vol. 4, No.… mehr
2014
H. Leitgöb, J. Bacher, H. Hirtenlehner - Rückfälle von Sexualstraftätern – Modellierung mittels ereignisanalytischer Verfahren. Ein Vergleich von parametrischen und semi-parametrischen Modellen in… mehr
2014
H. Hirtenlehner, L. Pauwels, G. Mesko - Is the Effect of Perceived Deterrence on Juvenile Offending Contingent on the Level of Self-Control? Results from Three Countries. - British Journal of Criminology,… mehr
2014
H. Hirtenlehner, B. Blackwell, H. Leitgöb, J. Bacher - Explaining the Gender Gap in Juvenile Shoplifting. A Power-Control Theoretical Analysis. - DEVIANT BEHAVIOR, Vol. 35, No. 1, 2014, pp. 41-65 mehr
2013
H. Hirtenlehner, H. Leitgöb, A. Birklbauer - Ladendiebstahlskriminalität von Kindern und Jugendlichen. Befunde aus Österreich. - .SIAK-Journal. Zeitschrift für Polizeiwissenschaft und Polizeiliche… mehr
2013
I. Hiebinger, H. Hirtenlehner - Rückfallergebnisse eines gruppenorientierten Antigewalttrainings in der Bewährungshilfe - Befunde aus Österreich - Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe… mehr
2013
H. Hirtenlehner - Soziale Ängste und Furcht vor Kriminalität. Ein Forschungsupdate. in Kriminalität, Gesellschaft und Recht. 40 Jahre Interdisziplinärer Kriminalpolitischer Arbeitskreis. (Editors:… mehr
2013
H. Hirtenlehner, S. Farrall - Anxieties About Modernization, Concerns About Community, and Fear of Crime: Testing Two Related Models. - International Criminal Justice Review, Vol. 23, No. 1, 2013, pp.… mehr
2013
H. Hirtenlehner, S. Farrall, J. Bacher - Culture, Institutions, and Morally Dubious Behaviors: Testing Some Core Propositions of the Institutional-Anomie Theory - Deviant Behavior, Vol. 34, No. 2, 2013,… mehr
2012
H. Hirtenlehner, H. Leitgöb, J. Bacher - Ladendiebstahlskriminalität von Jungen und Mädchen. Der Erklärungsbeitrag der Power-Control-Theory. - Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform,… mehr
2012
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner, H. Leitgöb, M. Plasch, M. Kellermayr-Scheucher, F. Starkl - Ladendiebstahl von Kindern und Jugendlichen – Determinanten und Prävention - Tagungsband des 6. Forschungsforums… mehr
2012
H. Hirtenlehner, J. Bacher, D. Oberwittler, D. Hummelsheim - Strategien der Bearbeitung sozialer Marginalität. Eine empirische Klassifikation europäischer Kontrollregime. - Soziale Welt, Vol. 63, No.… mehr
2012
R. Eher, M. Rettenberger, H. Hirtenlehner, F. Schilling - Dimensionale Struktur und prognostische Relevanz der PCL-R in einer Population österreichischer Sexualstraftäter. - Monatsschrift für Kriminologie… mehr
2012
H. Hirtenlehner, B. Starzer, C. Weber - A Differential Phenomonology of Stalking: Using Latent Class Analysis to Identify Different Types of Stalking Victimization. - International Review of Victimology,… mehr
2012
H. Hirtenlehner, H. Leitgöb - Zum empirischen Status der Power-Control-Theory. Eine Replikationsuntersuchung. - Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe, Vol. 23, No. 2, 2012, pp. 175-185 mehr
2012
H. Hirtenlehner, S. Farrall - Modernisierungsängste, lokale Irritation und Furcht vor Kriminalität. Eine vergleichende Untersuchung zweier Denkmodelle. - Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform,… mehr
2011
L. Sautner, H. Hirtenlehner - Victims on the Threshold of More Participation in the Austrian Criminal Justice System: Results of a Victim Survey in the Context of an Alteration of Procedural Law in Therapeutic… mehr
2011
H. Hirtenlehner, G. Mesko - The Linking Mechanisms between Personal Victimization and Fear of Crime: Testing a Theory of Psychological Incapacitation. in Crime: Causes, Types and Victims. (Editors: A.… mehr
2011
H. Hirtenlehner - Jugendkriminalität und Geschlecht. Eine empirische Analyse im Bezugsrahmen der Power-Control Theory. - Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Vol. 94, No. 5, 2011, pp.… mehr
2011
D. Hummelsheim, H. Hirtenlehner, J. Jackson, D. Oberwittler - Social Insecurities and Fear of Crime: A Cross-National Study on the Impact of Welfare State Policies on Crime-Related Anxieties. - EUROPEAN… mehr
2011
H. Hirtenlehner, D. Hummelsheim - Schützt soziale Sicherheit vor Kriminalitätsfurcht? Eine empirische Untersuchung zum Einfluss wohlfahrtsstaatlicher Sicherungspolitik auf das kriminalitätsbezogene… mehr
2011
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner - Die Neuregelung der bedingten Entlassung aus dem Strafvollzug in Österreich und ihre Umsetzung durch die Praxis. Eine erste Analyse. in Gewaltdelinquenz – Lange Freiheitsentziehung… mehr
2011
A. Birklbauer, W. Stangl, R. Soyer, C. Weber, B. Starzer, H. Hirtenlehner, W. Hammerschick - Die Rechtspraxis des Ermittlungsverfahrens nach der Strafprozessreform. Eine rechtstatsächliche Untersuchung.… mehr
2011
B. Starzer, H. Hirtenlehner - Gestalkt! Eine empirische Analyse der Erfahrungen und Bedürfnisse von Stalking-Opfern in Oberösterreich. - Studienverlag , 2011 mehr
2011
H. Hirtenlehner - The Origins of Punitive Mentalities in Late Modern Societies. Testing an Expressive Explanatory Model in Punitivity. International Developments. Volume 1: Punitiveness - A Global Phenomenon… mehr
2010
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner - Die Entwicklung der Strafpraxis bei Brandkriminalität - Linde Verlag Wien, 2010 mehr
2010
P. Wagner, H. Hirtenlehner, J. Bacher, B. Schober - Zeitliche Belastung von SchülerInnen durch die häusliche Arbeit für die Schule - Empirische Pädagogik, Vol. 24, No. 1, 2010, pp. 6-25 mehr
2010
J. Bacher, H. Hirtenlehner, A. Kupfer - Politische und soziale Folgen von Bildungsarmut in Bildungsverlierer - VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2010, pp. 475-496 mehr
2010
H. Hirtenlehner, J. Bacher, D. Oberwittler, D. Hummelsheim, J. Jackson - Kultur, Institutionen und Kriminalität. Eine Prüfung der Institutionellen Anomietheorie mit Viktimisierungsdaten aus Europa -… mehr
2010
H. Hirtenlehner - Instrumentell oder expressiv? Zu den Bestimmungsfaktoren individueller Straflust - Soziale Probleme, Vol. 21, No. 2, 2010, pp. 192-225 mehr
2009
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner - Die Umsetzung des Haftentlastungspaketes durch die Praxis – Eine erste Analyse - Journal für Strafrecht, Vol. 7, No. 5, 2009, pp. 145-150 mehr
2009
H. Hirtenlehner, G. Mesko, L. Vosnjak - Die problematische Beziehung von Opfererfahrungen und Sicherheitsgefühl. Überprüfung einer kognitiven Viktimisierungs-Furcht-Theorie - Monatsschrift für Kriminologie… mehr
2009
L. Sautner, H. Hirtenlehner - Was wollen Opfer? Strafrechtszwecke aus Sicht einer österreichischen Opferbefragung - Österreichische Richterzeitung, Vol. 87, No. 10, 2009, pp. 209-215 mehr
2009
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner, A. Ott, R. Eher - Daten und Fakten zum österreichischen Maßnahmenvollzug bei zurechnungsunfähigen geistig abnormen Rechtsbrechern (§ 21 Abs 1 öStGB) - Neue Kriminalpolitik,… mehr
2009
H. Hirtenlehner - Kriminalitätsangst - klar abgrenzbare Furcht vor Straftaten oder Projektionsfläche sozialer Unsicherheitslagen? - Journal für Rechtspolitik, Vol. 17, No. 1, 2009, pp. 13-22 mehr
2009
H. Hirtenlehner, M. Gumpinger - Ausbildungszufriedenheit der AbsolventInnen des Diplomstudiums "Soziale Arbeit" an der FH OÖ in Sozialforschung Projekt 2009 (III) (Editors: M. Gumpinger) - edition… mehr
2008
H. Hirtenlehner - Betriebliche Gesundheitsanalyse in Gesundheitsförderung stärken - Facultas, 2008, pp. 183-202 mehr
2008
H. Hirtenlehner - Unwirtlichkeit, Unterstützungserwartungen, Risikoantizipation und Kriminalitätsfurcht - Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Vol. 91, No. 2, 2008, pp. 112-130 mehr
2008
H. Hirtenlehner, A. Birklbauer - Rückfallsprävention durch Entlassungspolitik? - Neue Kriminalpolitik, Vol. 20, No. 1, 2008, pp. 25-32 mehr
2008
H. Hirtenlehner, F. Hemedinger, S. Irresberger - Belegschaftsorgane als Wegbereiter und Schrittmacher für betriebliche Gesundheitsförderung? - Soziale Sicherheit, Vol. 2008, No. 1, 2008, pp. 34-41 mehr
2008
F. Hemedinger, H. Hirtenlehner, H. Hocheneder - Sicherheitsvertrauenspersonen als Türöffner für betriebliche Gesundheitsförderung? - WISO, Vol. 31, No. 1, 2008, pp. 87-104 mehr
2008
L. Sautner, H. Hirtenlehner - Bedürfnisse und Interessen von Kriminalitätsopfern als Maßstab des Strafprozessrechts - Österreichische Juristen Zeitung, Vol. 63, No. 14, 2008, pp. 574-582 mehr
2007
H. Hirtenlehner, O. Meggeneder - Die Auswirkungen des demographischen Wandels auf das betriebliche Gesundheitsmanagement - WISO, Vol. 30, No. 4, 2007, pp. 181-208 mehr
2007
H. Hirtenlehner, L. Sautner - Wider die Viktimisierungsthese. Kann der Strafrechtszweck der Restoration auf eine höhere Verbrechensfurcht von Kriminalitätsopfern gestützt werden? - Journal für Strafrecht,… mehr
2007
H. Hirtenlehner - Disorder, social anxieties and fear of crime. Exploring the relationship between incivilities and fear of crime with a special focus on generalized insecurities in Fear of Crime – Punitivity.… mehr
2007
H. Hirtenlehner - Which sentencing goals do victims of crime in Austria support? Impressions from an Urban Victim Cohort in Fear of Crime – Punitivity. New Developments in Theory and Research (Editors:… mehr
2007
H. Hirtenlehner - Vulnerability – Mediating the Perceived Risk – Fear of Victimization – Linkage? Testing a Transactional Theory of Fear of Crime Using Data from Austria in Fear of Crime – Punitivity.… mehr
2007
F. Hemedinger, H. Hirtenlehner - Die sicherheitstechnische Beratung. Evaluationsstudie über den Kriminalpolizeilichen Beratungsdienst Oberösterreich - .SIAK-Journal. Zeitschrift für Polizeiwissenschaft… mehr
2006
H. Hirtenlehner, A. Grausgruber - Der AMB-Fragebogen. Ein Instrument zur Arbeitsanalyse bei Menschen mit Beeinträchtigungen in Zehn Jahre Betriebliche Gesundheitsförderung in Österreich. Forschungsstand… mehr
2006
H. Hirtenlehner, W. Pilwein - Der ganzheitliche Ansatz der Betrieblichen Gesundheitsförderung am Beispiel eines Modellprojekts in einer Papierfabrik in Zehn Jahre Betriebliche Gesundheitsförderung in… mehr
2006
O. Meggeneder, H. Hirtenlehner - Betriebliche Gesundheitsförderung in Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft. Band 4 (Editors: J. Chocholous, A. Hinger, N. Winker), 2006, pp. 345-363 mehr
2006
H. Hirtenlehner - Der Erfolg bedingter Entlassungen aus einer Freiheitsstrafe bei Sexual- und Raubdelikten in Freiheitsentzug, Entlassung und Legalbewährung. Unter besonderer Berücksichtigung des Erfolges… mehr
2006
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner - Das Dogma von der Schädlichkeit kurzer Freiheitsstrafen und ihre Verhängung in der Praxis - Journal für Strafrecht, Vol. 2006, No. 1, 2006, pp. 18-24 mehr
2006
H. Hirtenlehner, A. Birklbauer - Lokale Gerichtskulturen – Die vernachlässigte Perspektive zur Erklärung regionaler Strafdisparitäten. Zugleich eine Bilanzierung des österreichischen Forschungsstandes… mehr
2006
H. Hirtenlehner - Kriminalitätsfurcht – Ergebnis unzureichender Coping-Ressourcen? - Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, Vol. 89, No. 1, 2006, pp. 1-23 mehr
2006
H. Hirtenlehner - Kriminalitätsfurcht – Ausdruck generalisierter Ängste und schwindender Gewissheiten? Untersuchung zur empirischen Bewährung der Generalisierungsthese in einer österreichischen Kommune… mehr
2006
E. Kiesewetter, H. Hirtenlehner - Das Österreichische Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung in Zehn Jahre Betriebliche Gesundheitsförderung in Österreich. Forschungsstand – Strukturen –… mehr
2005
H. Hirtenlehner, A. Birklbauer - Rückfallsprävention durch Restaussetzung oder Austauschbarkeit der Entlassungsformen? Eine empirische Untersuchung anhand von Sexual- und Raubstraftätern in Österreich… mehr
2005
H. Hirtenlehner, O. Meggeneder - Die Ansprechbarkeit kleinerer und mittlerer Unternehmen für Betriebliche Gesundheitsförderung. Eine Typologie anhand von Befragungsdaten aus Österreich in Betriebliche… mehr
2005
H. Hirtenlehner, O. Meggeneder, S. Sebinger - Betriebliche Gesundheitsförderung für kleine und mittlere Unternehmen. Ergebnisse einer Bedarfsanalyse - Soziale Sicherheit, Vol. 2005, No. 1, 2005, pp.… mehr
2005
H. Hirtenlehner, O. Meggeneder, S. Sebinger - Betriebliche Gesundheitsförderung und der Faktor „Unternehmensgröße“. Ansprüche und Chancen einer auf die Arbeitsbedingungen bezogenen Gesundheitsförderung… mehr
2005
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner - Daten zur bedingten Entlassung und zur Legalbewährung bei ausgewählten Delikten in Moderner Strafvollzug – Sicherheit und Resozialisierung (Editors: B. Justiz), 2005,… mehr
2005
A. Birklbauer, H. Hirtenlehner - Bewährung nach bedingter Entlassung aus dem Strafvollzug. Eine Evaluierung der Erfolgspotenziale vorzeitiger Entlassungen von Sexual- und Raubstraftätern - Österreichische… mehr
2005
H. Hirtenlehner - Bestimmungsfaktoren der vollzugsgerichtlichen Entscheidung über die bedingte Entlassung nach zwei Dritteln der Freiheitsstrafe. Eine empirische Analyse justizieller Entscheidungskriterien… mehr
2010
ProblemstellungLadendiebstahl von Kindern und Jugendlichen ist ein vielschichtiges und aktuelles Thema. Aufgrund seiner zahlenmäßigen Verbreitung beeinflusst er maßgeblich die Höhe… mehr
2010
MotivationLadendiebstahl von Kindern und Jugendlichen ist ein vielschichtiges und aktuelles Thema. Studien zeigen, dass Beginn, Höhepunkt der Belastung sowie Rückgang bzw. Abbruch der Delinquenz… mehr