Forschungsschwerpunkt

Leben im Alter

Forschungsschwerpunkt

Die wachsende Zahl älterer Menschen mit Betreuungsbedarf ist eine zentrale gesellschaftliche Herausforderung. Dies erfordert einen Innovationsschub bei der Gestaltung der Strukturen und Prozesse von Dienstleistungen für Menschen im Alter. Damit verbunden ist eine steigende Nachfrage nach technischen Lebenshilfen, assistierenden Technologien sowie Informations- und Kommunikationstechnologien.

Der Forschungsschwerpunkt Leben im Alter (LIA) zielt auf die Entwicklung neuer Konzepte für ambulante, teilstationäre und stationäre Leistungsangebote. Innovative technischer Lösungen im Bereich assistierender Systeme, technischer Lebenshilfen, mobiler nichtinvasiver Systeme für Diagnostik, Telemonitoring und präventiver Technologien sollen entwickelt werden.

LIA ist ein interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt der FH OÖ, in dem die Fakultät für Gesundheit und Soziales in Linz und die Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg kooperieren. Ein intensives Zusammenspiel von technischer Innovation mit sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Forschung soll garantieren, dass die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit marktgerecht erfolgt. Sozialwissenschaftliche Forschung mit einem ressourcen- und gemeinwesenorientierten Ansatz stellt in allen Forschungsthemen sicher, dass die Entwicklungen in den Bereichen Medizintechnik oder Medizininformatik den Bedürfnissen älterer Menschen entsprechen und bei diesen Akzeptanz finden.

Mit „Leben im Alter" positioniert sich die FH OÖ nachhaltig als Zentrum für Forschung & Entwicklung im Bereich von Unterstützungsprozessen und -technologien für Menschen im Alter. Dazu gehört auch das Knüpfen eines Netzwerkes mit relevanten Institutionen und Unternehmen aus Wissenschaft und Praxis. LIA setzt auf eine enge Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und bietet fundiertes Know-how, intensive Marktkenntnis und empirische Analysen über spezifische Erfordernisse. Damit entsteht eine Brücke zwischen Produzenten und Anwendern technischer Lösungen.

 

Assistive Technology Lab

Für die Entwicklung von bedarfsgerechten Mensch-Technik-Systemen werden spezielle Software Engineering Methoden und Werkzeuge benötigt. Die Forschungsgruppe entwirft und entwickelt adaptive und assistierende Systeme unter Berücksichtigung von spezifischen Einschränkungen (z.B. durch das Alter oder eine Behinderung) und Anforderungen (z.B. Arbeitsleben).

 

e-Health – Integrierte Versorgung

Moderne Gesundheitssysteme verlangen nach IT-Unterstützung der Integrierten Versorgung (e-Health) genauso wie nach technischer und semantischer Interoperabilität (Integrating the Healthcare Enterprise – IHE). Neben der technischen Umsetzung forscht diese Gruppe auch an Versorgungsprozessen und Pflegemanagement.


2018
J. D. Hallewell Haslwanter, G. Fitzpatrick, K. Miesenberger - Key factors in the engineering process for systems for aging in place contributing to low usability and success - Journal of Enabling Technologies,… mehr
2018
J. D. Hallewell Haslwanter, M. Garschall - Supporting the Development of Assistive Systems for Older People - Proceedings of the 11th PErvasive Technologies Related to Assistive Environments Conference,… mehr
2018
J. D. Hallewell Haslwanter, M. Garschall, K. Neureiter, P. Panek, Ö. Subasi - Future Perspectives for Aging Well: AAL Tools, Products, Services - Computers Helping People with Special Needs: 16th International… mehr
2018
J. D. Hallewell Haslwanter - Review of Telecare Technologies for Older People - Computers Helping People with Special Needs: 16th International Conference, ICCHP 2018, Linz, Austria, July 11-13, 2018,… mehr
2018
J. D. Hallewell Haslwanter, K. Neureiter, M. Garschall - User-Centered Design in AAL - Universal Access in the Information Society, 2018, pp. 11 mehr
2018
C. Kollewe - Aktiv im Alter? Wie Ambient Assisted Living das Alltagsleben älterer und alter Menschen beeinflusst - Dr. med Mabuse, 2018, pp. 26-29 mehr
2018
K. Trieb, A. Meryk, S. Senck, E. Naismith, B. Grubeck-Loebenstein - Immunological and morphological analysis of heterotopic ossification differs to healthy controls - BMC Musculoskeletal Disorders, Vol.… mehr
2018
C. Kollewe - TechnoCare: Die Rolle assistiver Technologien in der Organisation von Care für ältere und alte Menschen. - Fachzeitschrift für Geriatrische und Gerontologische Pflege, 2018, pp. 29-33 mehr
2017
H. C. Leindecker - Gesunde Gebäude mit klimaaktiv Deklaration - Tagungsband FFH 2017, Krems, Österreich, 2017, pp. 447-453 mehr
2017
J. D. Hallewell Haslwanter, G. Fitzpatrick - Issues in the Development of AAL Systems: What Experts Think - Proceedings of the 10th International Conference on PErvasive Technologies Related to Assistive… mehr
2017
C. Kollewe - In(-Aktivitäten) des täglichen Lebens. Die Kategorisierung und Gestaltung des Alltags älterer und alter Menschen durch Technologien des Ambient Assisted Living in Pflegedinge - Materialitäten… mehr
2017
C. Grünloh, J. D. Hallewell Haslwanter, B. Kane, E. Lee, T. Lind, J. Moll, H. Rexhepi, I. Scandurra - Using Critical Incidents in Workshops to Inform eHealth Design - Human-Computer Interaction - INTERACT… mehr
2017
J. D. Hallewell Haslwanter, G. Fitzpatrick - The Development of Assistive Systems to Support Older People: Issues that Affect Success in Practice - Technologies, Vol. 6, No. 1, 2017, pp. 1-21 mehr
2016
J. D. Hallewell Haslwanter, G. Fitzpatrick - A Critical Incident from an AAL Project - Designing e-Health Services for Patients & Relatives - NordiCHI '16 Workshop, Göteborg, Schweden, 2016, pp.… mehr
2016
J. D. Hallewell Haslwanter, G. Fitzpatrick - Problems encountered in the development of AAL solutions - AAL Forum 2016, St Gallen, Schweiz, 2016, pp. 18 mehr
2016
O. Krauss, M. Angermaier, E. Helm - Multidisciplinary Team Meetings-A Literature Based Process Analysis - Information Technology in Bio- and Medical Informatics, Porto, Portugal, 2016, pp. 115-129 mehr
2016
M. Garschall, K. Neureiter, J. D. Hallewell Haslwanter, D. Bertel, D. Krainer, C. Moser - Investigating user-centered design practices in Austrian AAL projects - Innovative Lösungen für eine alternde… mehr
2016
J. D. Hallewell Haslwanter, G. Fitzpatrick - Why do few assistive technology systems make it to market? - Universal Access in the Information Society, Vol. 16, No. 3, 2016, pp. 755-773 mehr
2015
E. Helm, F. Paster - First Steps Towards Process Mining in Distributed Health Information Systems - Tagungsband 9. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Hagenberg, Österreich, 2015, pp.… mehr
2015
E. Helm, F. Paster - First Steps Towards Process Mining in Distributed Health Information Systems - International Journal of Electronics and Telecommunications, Vol. 61, No. 2, 2015, pp. 137-142 mehr
2015
S. Senck, B. Plank, J. Kastner, F. Ramadani, K. Trieb, S. Hofstaetter - Visualisierung lokaler kortikaler Defekte im Charcot-Fuß mittels Mikrocomputertomographie - Der Orthopäde, Vol. 44, No. 1, 2015,… mehr
2015
A. Schuler, B. Franz, O. Krauss - A Comparison of Data Traffic in Standardized Personal Health Monitoring Solutions - Tagungsband 9. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Hagenberg, Österreich,… mehr
2015
B. Franz, A. Schuler, O. Krauss - Applying FHIR in an Integrated Health Monitoring System - European Journal for Biomedical Informatics, Vol. 11, No. 2, 2015 mehr
2015
A. Schuler, B. Franz, O. Krauss - A Comparison of Data Traffic in Standardized Personal Health Monitoring Solutions - International Journal of Electronics and Telecommunications, Vol. 61, No. 2, 2015 mehr
2015
B. Nöbauer - Jugendliche für Pflegeberufe gewinnen - Ansatzpunkte für Maßnahmen - Impulse für Gesundheitsförderung, Vol. 2015, No. 1, 2015, pp. 5-6 mehr
2014
M. Lehner - Gesundheitskontrolle leicht gemacht - oöinitiativ, 2014, pp. 14-15 mehr
2014
H. C. Leindecker, S. Luger - Thermal comfort and occupant satisfaction in the residential home for the elderly - 16th International FM & REM Congress Kufstein, Kufstein, Österreich, 2014 mehr
2014
T. Rumetshofer, T. Haslwanter, M. Lehner - Datenbank für Hilfsmittel im Internet - Datenbank für Hilfsmittel im Internet. , Linz, Österreich, 2014, pp. 125-127 mehr
2014
A. Schuler - Regelbasierte Generierung von Benutzerschnittstellen für Mobile Anwendungsplattformen in Gesundheitswesen im Wandel - nationale und internationale Perspektiven (Editors: Erwin Gollner, Magdalena… mehr
2014
H. Stern, K. Auinger, J. Kriegel - Virtuelle AAL Assistenz in der Laienpflege; eine (kritische) technik-und sozialwissenschaftliche Fallanalyse des Projekts DALIA - Assistenztechnik für betreutes Wohnen,… mehr
2014
K. Auinger, J. Kriegel - Optimierte Laienpflege im AAL Bereich durch Einsatz eines persönlichen virtuellen Assistenten - Proceedings of the 7th German AAL Conference (AAL Kongress 2014), Berlin, Deutschland,… mehr
2014
K. Auinger, J. Kriegel - Anforderungen eines avatarbasierten Unterstützungssystems für die Selbst- und Laienpflege - Tagungsband des 8. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Kufstein,… mehr
2014
K. Auinger, J. Kriegel - e-Health for Homecare – Multinationales Requirements Engineering mittels Pull-Strategie in der Laienpflege - Tagungsband Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2014, Paderborn,… mehr
2014
B. Nöbauer - Die Koordination für Betreuung und Pflege bei den regionalen Trägern sozialer Hilfe - Zeitschrift für Pflegerecht, Vol. 1, No. 2014, 2014 mehr
2013
E. Helm, A. Schuler, H. Mayr - Regelbasierte Entwicklung von Barrierefreien und Plattformunabhängigen Mobilen Benutzeroberflächen - eHealth2013 – Von der Wissenschaft zur Anwendung und zurück. ,… mehr
2013
B. Franz, A. Schuler, E. Helm - Analysis of Clinical Documents to Enable Semantic Interoperability - Database and Expert Systems Applications, Prague, Tschechische Republik, 2013, pp. 466-473 mehr
2013
K. Auinger, J. Kriegel - Identifikation von Nutzeranforderungen durch Kreativtechniken am Beispiel des europäischen AAL Projekts DALIA in e-Health 2014 – Informationstechnologien und Telematik im Gesundheitswesen… mehr
2013
J. D. Hallewell Haslwanter, G. Fitzpatrick - The Development of a sensor-based System for older People - HCI 2013 - The Internet of Things, Brunel University, London, Vereinigtes Königreich von Großbritannien… mehr
2013
M. Buchmayr, W. Kurschl - Semantic Data Enrichment in AAL Environments - Computer Aided Systems Theory (Eurocast 2013), Las Palmas, Spanien, 2013 mehr
2013
M. Buchmayr, W. Kurschl, J. Küng - Customized Situation Verification in Ambient Assisted Living Environments - Proc. of the 4th Int. Joint Conference on Ambient Intelligence (AmI 2013), Dublin, Ireland,… mehr
2013
B. Franz, M. Buchmayr, A. Schuler, W. Kurschl - Context-enriched personal health monitoring - 6. Deutscher AAL-Kongress, Berlin, Deutschland, 2013, pp. 1-7 mehr
2013
A. Schuler, B. Franz - Rule-Based Generation of Mobile User Interfaces - Proceedings of the 10th International Conference on Information Technology: New Generations (ITNG 2013), Las Vegas, Nevada, USA,… mehr
2013
M. Lehner, H. Mayr - Telemedizin - ÖKZ Das österreichische Gesundheitswesen, 2013, pp. 14-15 mehr
2013
R. Kränzl-Nagl, H. Maun - Kundenbefragungen als Seismograf für das Personalmanagement: Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen in Personalmanagement in der Altenbetreuung (Contributions to Book:… mehr
2013
B. Nöbauer, H. Maun - Zu Hause älter werden - Kontraste, Vol. 8, No. 8, 2013, pp. 34-48 mehr
2013
R. Kränzl-Nagl, B. Nußbaumer - Österreich: Erstmals bundesweite Erhebung zu Hospiz & Palliative Care in Alten- und Pflegeheimen - ZS Bundes-Hospiz-Anzeiger, Deutscher Hospiz- und Palliativverband ,… mehr
2012
M. Buchmayr, W. Kurschl, J. Küng - A rule based approach for mapping sensor data to ontological models in AAL environments - 3rd International Workshop on Conceptual Modelling of Services (CMS 2012),… mehr
2012
M. Tschernuth, M. Lettner, M. Buchmayr, M. Tschernuth - A combined approach for feature driven user interface prototyping - Pervasive Computing and Communications Workshops (PERCOM Workshops), Lugano,… mehr
2012
B. Nöbauer, H. Maun - "Zu Hause älter werden - was brauchts dazu?" - Report, FH OÖ Fakultät für Gesundheit und Soziales Linz, Österreich, 2012 mehr
2012
B. Nöbauer, D. Wetzelhütter - Evaluierung Pflege-Entlastungsdienst im Bezirk Steyr-Land - Report, FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, Österreich, 2012 mehr
2012
R. Kränzl-Nagl, B. Nußbaumer - Integration von Hospiz & Palliative Care? - Lebenswelt Heim, 2012, pp. 16-18 mehr
2012
B. Franz - Semantikerhaltung beim Austausch elektronischer Gesundheitsdaten zur Unterstützung der integrierten Versorgung älterer Menschen - Proceedings IV Kongress 2012, Linz, Österreich, 2012 mehr
2012
H. Mayr, B. Franz - e-Health – Die IT-Basis für eine Integrierte Versorgung: Chancen und Risiken aus technischer Sicht - Proceedings IV Kongress 2012, Linz, Österreich, 2012 mehr
2012
B. Franz - Bericht der IHIC 2012 in Wien - HL7 Mitteilungen, 2012 mehr
2011
P. Brandl - Altes optimieren, Neues gestalten - Sozialwirtschaft, Vol. 2011, No. 3, 2011, pp. 12-15 mehr
2011
M. Lehner - Angst vor e-Health? - Ärztewoche, Vol. 25, No. 4, 2011, pp. 28 mehr
2011
H. Mayr, J. Altmann - e-Health – Die IT-Basis für eine Integrierte Versorgung - Wagner Verlag, 2011, pp. 170 mehr
2011
M. Lehner - Integrierte Versorgung braucht IT-Unterstützung - Ärztewoche, Vol. 2011, No. 36, 2011, pp. 26 mehr
2011
M. Strasser, F. Pfeifer, E. Helm, A. Schuler, J. Altmann - Defining and reconstructing clinical processes based on IHE and BPMN 2.0 - User Centered Networked Health Care, Oslo, Norwegen, 2011 mehr
2011
M. Strasser, F. Pfeifer, E. Helm, A. Schuler, J. Altmann - Reconstruction of clinical workflows based on the IHE Integration Profile "Cross-Enterprise Document Workflow" - Proceedings of the 23rd… mehr
2011
G. Zwettler, W. Backfrieder, R. Pichler - Gyrus and Sulcus Modelling Utilizing a Generic Topography Analysis Strategy for Processing Arbitrarily Oriented 3D Surfaces - Proceedings of the 23rd European… mehr
2011
M. Buchmayr, W. Kurschl, J. Küng - A Simulator for Generating and Visualizing Sensor Data for Ambient Intelligence Environments - A Simulator for Generating and Visualizing Sensor Data for Ambient Intelligence… mehr
2011
W. Kurschl, B. Franz, M. Buchmayr, M. Mayr - Situation-Aware Ambient Assisted Living and Ambient Intelligence Data Integration for Efficient Eldercare in E-Healthcare Systems and Wireless Communications:… mehr
2010
W. Kurschl, M. Buchmayr - An Evaluation Framework for Situation Aware Ambient Intelligence Systems - Proceedings of the International Conference on Ambient Systems, Networks and Technologies (ANT-2010),… mehr
2010
B. Franz, H. Mayr, M. Mayr - IHE-compliant Mobile Application for Integrated Home Healthcare of Elderly People - Proceedings of 7th International Conference on Information Technology : New Generations,… mehr
2010
B. Franz, M. Lehner, M. Mayr - Projekt e-Care - Ein Schritt in Richtung Integrierte Versorgung - ÖKZ Das österreichische Gesundheitswesen, Vol. 51, No. 7, 2010, pp. 9-11 mehr
2010
B. Franz - e-Care: mobile Informationssysteme im Gesundheitswesen. Elektronischer Austausch pflegerelevanter Daten zwischen häuslicher Pflege und Gesundheitseinrichtungen - Krankenhaus-IT Journal, Vol.… mehr
2010
B. Franz, H. Mayr, M. Mayr - e-Care: Austausch von pflegerelevanten Daten zwischen häuslicher Pflege und Gesundheitseinrichtungen - Intelligente Objekte und Mobile Informationssysteme im Gesundheitswesen,… mehr
2010
B. Franz, M. Mayr - e-Care Pilotprojekt im Bezirk Grieskirchen - Public Health Newsletter, Vol. 1, No. 1, 2010, pp. 2 mehr
2009
M. Lehner, M. Mayr - Schnittstellen stationärer Versorgung älterer Menschen - Public Health Newsletter, 2009, pp. 2 mehr
2009
M. Lehner - Forschungsschwerpuinkt Leben im Alter - Seniorenwirtschaft. , Vol. 1, No. 4, 2009, pp. 2-3 mehr
2009
M. Mayr, M. Lehner - Herausforderungen der Integrierten Versorgung im Alter, 2009, pp. 1-170 mehr
2009
B. Franz, M. Lehner, H. Mayr, M. Mayr - e-Care – IHE-Compliant Exchange of Patient Data to Enable Home & Mobile Nursing Care of Elderly People within an e-Care Affinity Domain - Proceedings of the 6th… mehr
2009
B. Franz, H. Mayr, M. Mayr, F. Pfeifer, J. Altmann, M. Lehner - Integrated Care Using a Model-Based Patient Record Data Exchange Platform - Proceedings of 21st European Modeling and Simulation Symposium… mehr
2008
M. Mayr, M. Lehner - Stationäre Versorgung älterer Menschen in Oberösterreich - Report, FH OÖ Fakultät für Gesundheit und Soziales Linz, Österreich, 2008, pp. 1-28 mehr
2008
M. Prieler-Woldan, M. Lehner - Projekt Smart Home - Eine Akzeptanzanalyse - Report, FH OÖ Fakultät für Gesundheit und Soziales Linz, Österreich, 2008, pp. 1-19 mehr
2008
M. Mayr, M. Lehner - Institutionelle Übergänge zwischen mobiler Pflege und Krankenhaus - Public Health Newsletter, 2008, pp. 2 mehr
2008
M. Mayr, M. Lehner - Zwischen mobiler Pflege und Krankenhaus. , 2008, pp. 1-199 mehr
2017
Der Anteil älterer Menschen mit Demenz steigt in stationären Einrichtungen zunehmend. Dies stellt das Pflegepersonal vor spezifische Herausforderungen. Das Projekt geht der Frage nach, wie die… mehr
2017
Ohne die Berücksichtigung lebensgeschichtlicher Hintergründe bleiben die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz häufig unerkannt oder werden falsch interpretiert. Dies kann zu Einschränkungen… mehr
2016
Die Sturzgefahr ist im Alter nachweislich erhöht. Studien zufolge stürzt etwa ein Drittel aller Personen über 65 Jahre mindestens einmal im Jahr. Die Sturzhäufigkeit steigt mit zunehmendem… mehr
2015
In der aktuellen Wirtschaftslage mit Kürzungen im Pflege- und Sozialbereich sind wir Zeugen eines sozialen Innovationsprozesses, in dem die Bürger und ältere Menschen die Kontrolle über… mehr
2015
Ziel des Projektes ist es, auf Basis der Prozessorganisation (St. Gallener Organisationsmodell) ein auf Dienstleistungen ausgerichtetes, kundenorientiertes Modell zu erarbeiten, das zunächst für… mehr
2015
Ausgangsstuation:Auf kommunaler Ebene wird zunehmend eine gestaltende, lokale Seniorenarbeit (verstanden als Querschnittsaufgabe)  als wichtiger Teil einer zukunftsorientierten Generationenpolitik… mehr
2015
Ausgangssituation:Der derzeitige Sozialplan der Stadt Wels wurde im Jahr 1992 erarbeitet. Die Entwicklungen bei der Nachfrage nach und bei den Anbietern von sozialen Dienstleistungen seit 1992 legen nahe,… mehr
2015
Das Hauptziel des Projekts ist die Konzeptionierung und prototypische Implementierung eines generalisierten Ansatzes zur Planung und Durchführung interdisziplinärer, medizinischer Boards. Es… mehr
2014
Vitaldatenmonitoring spielt in der Digital Agenda der europäischen Union eine wichtige Rolle, insbesondere im Blick auf ältere und weniger mobile Personen und auf den ländlichen Raum. Die… mehr
2014
Die Marktetablierung von F&E-Initiativen im AAL Bereich ist derzeit noch selten und unzureichend. Hierfür lassen sich unterschiedliche Gründe identifizieren. Neben der technologischen Reife,… mehr
2014
Ziel des Projektes ist es, auf Basis der Prozessorganisation (St. Gallener Organisationsmodell) ein auf Dienstleistungen ausgerichtetes, kundenorientiertes Modell zu erarbeiten, das zunächst für… mehr
2013
DALIA (Assistent für Aktivitäten des täglichen Lebens zu Hause) zielt auf die Unterstützung älterer Menschen im häuslichen Umfeld ab. Hierbei wird die Entwicklung und Etablierung… mehr
2013
Das Projekt SEE_INNOVA zielt darauf ab, länderübergreifend einen innovativen, multidisziplinären Governance-Ansatz zu entwickeln, um die Koordination von relevanten Akteuren im Bereich assistierender… mehr
2012
Erste österreichweite Datenerhebung zu Hospiz- und Palliative Care in Alten- und PflegeheimenDie Forschungs- und Entwicklungs GmbH der FH Oberösterreich/Linz führt im Auftrag von Hospiz… mehr
2011
Das Projekt PIN zielt ab auf einen effektiven Austausch medizinischer und pflegerischer Daten zwischen älteren Menschen als End-AnwenderInnen und Gesundheits- und Sozialdienstanbietern auf Basis international… mehr
2011
More than 10 million disabled people live in the region of D-A-CH. Special input devices and adequate software are barely available and mostly very expensive, as a consequence for these people the access… mehr
2011
Bei vielen älteren Menschen mit Pflegebedarf ist aufgrund spezifischer medizinisch-pflegerischer Indikationen eine regelmäßige Messung von Vitaldaten (z.B. Blutdruck, Blutzucker, Gewicht,… mehr
2010
Sowohl in Österreich als auch in Deutschland trifft in der Altenbetreuung und –pflege ein steigender sowie sich verändernder Pflege- und Betreuungsbedarf auf eine Verknappung der finanziellen… mehr
2010
Das Mnemosyne Projekt befasst sich mit der Erstellung einer Online-Plattform für demenzkranke Personen, deren Angehörige und Betreuer. Die Plattform wird Fernbetreuung, Beratungsleistungen, Informationen… mehr
2009
Ziel des Forschungsvorhabens INVERSIA ist es, an folgenden Kernfragen der Entwicklung und Implementierung unterstützender Technologien und Dienstleistungen zu arbeiten:Technischen Aspekten von AAL,… mehr
2008
Ziel des Projektes war es, die Kommunikation zwischen den Pflegemitarbeitern im Alten- und Pflegeheim und jenn im Krankenhaus zu verbessern. Dies sollte durch die inhaltliche Standardisierung der Pflegebegleitschreiben,… mehr
2008
Das Forschungsprojekt zielt auf die Entwicklung eines IT-gestützten Systems, das in einer Modellregion (Stadt Wels) flächendeckend den Austausch pflegerelevanter Daten zwischen Krankenhaus, stationären… mehr
2007
Eines der größten Probleme für ältere Menschen ist die Vereinsamung. Viele leben aus  unterschiedlichen Gründen (Tode des Partners, Scheidung, Leben als Singles) ohne PartnerIn.… mehr
2007
Aktuelle Diskussionen um die Situation von Pflege und Betreuung in Österreich öffnen den Blick für Versorgungslücken und Probleme an den Nahtstellen zwischen unterschiedlichenAkteuren im Gesundheits-… mehr
2007
Das Projekt Smart Home befasst sich mit dem Einsatz technischer Lösungen in Wohungsumwelten älterer Menschen. Nur wenn diese Lösungen einen positiven Beitrag zur Lebensqualität der beteiligten älteren… mehr
2006
Die Sicherung von Pflege und Betreuung wird wesentlich eine Frage optimierter Prozessorganisation sein. Aus Schnittstellen müssen Nahtstellen werden. Das konkrete Projekt zielt auf eine systemübergreifende… mehr