Forschungsschwerpunkt

Medizintechnik

Forschungsschwerpunkt

Das Department für Medizintechnik (Medical Engineering) ist national und international F&E-Partner für die Medizinprodukte-Entwicklung und -Herstellung. Wir kooperieren dazu mit Herstellern und Zulieferern. Ebenso werden für Gesundheitseinrichtungen neue Technologien für medizinische Anwendungen erforscht und evaluiert. Die Arbeiten werden nach dem europäischen Stand der Technik (harmonisierte Normen) unter Erfüllung bzw. Berücksichtigung der grundlegenden Anforderungen an Medizinprodukte gemäß MDD, AAIMDD und IVDD durchgeführt.

Folgende Forschungsschwerpunkte und Spezial-Labors werden dabei betrieben:

Die Neu- und Weiterentwicklung von hybriden chirurgischen Simulatoren ist das Ziel der neuen Forschungsgruppe ReSSL (Research Group for Surgical Simulators Linz). Hybride Simulatoren stellen eine Kombination aus modell- und computerbasierten Simulationssystemen dar und verknüpfen deren Vorteile. Anhand eines Computermodells können Anwender morphologische Strukturen und physiologische Prozesse detailliert visualisieren. Physikalische Patientenphantome bewirken eine realitätsnahe Haptik für den trainierenden Chirurgen, so die Vorzüge der angestrebten Entwicklung. Navigationssysteme erlauben die Echtzeiterfassung der Position von Instrumenten, Implantaten und anatomischen Strukturen. Gemeinsam mit den 3D-Daten von Patientenphantom und Instrumenten ist unter Verwendung geeigneter Algorithmen eine Bildgebung auch ohne Röntgenstrahlung möglich. Erfasst werden objektive Größen zur Bewertung und Analyse des chirurgischen Eingriffs. Zusätzlich zur Messung der mechanischen Belastungen kritischer anatomischer Strukturen – wie etwa Nerven – ist es auch möglich, Blutungen zu simulieren.  

  • MotionLab - Bewegungsanalyse 
    Untersuchen von Bewegungsverhalten und –mustern für die Rehabilitation, Gesundheitsprävention und alternde Gesellschaft

Bewegungen sind - richtig ausgeführt - unerlässlich, um gesund zu bleiben. Zu wenig Bewegung führt direkt zu Gewichtsproblemen, und eine falsche Sitzposition im Büro endet meistens mit chronischen Rückenbeschwerden.
In unserem "Bewegungs- und Prothetik Labor" verwenden wir modernste technische Methoden zur quantitativen Bewegungserfassung. Dabei kommen nicht nur kostspielige, hochpräzise Sensoren zum Einsatz, sondern auch Technologien aus der Unterhaltungsindustrie, wie die Nintendo Wii oder die Microsoft Kinect. Für die Auswertung der Daten arbeiten wir eng mit praktizierenden Therapeuten, Ärzten und mit klinischen Forschern zusammen, um anhand dieser Daten sowohl die klinische Diagnose und als auch die Therapie bei Bewegungsstörungen zu optimieren.

  • Prothetik 
    Intelligente Prothesen und Neuro-Ankopplung

Das Forschungsthema befasst sich mit der Entwicklung von Arm- und Beinprothesen, die Menschen mit Amputationen möglichst viel Mobilität und Unabhängigkeit zurückgeben. Die technische Ausrichtung der Forschung gliedert sich in die Bereiche Sensorik(Empfindung mit Prothesen), Motorik(Steuerung der Prothesen) und Prothesenanbindung (Fixierung der Prothesen am Körper).  Zur Widerherstellung der Sensormotorik werden abgetrennte Nerven an die Prothesen angekoppelt und die Interaktion zwischen Prothese und Mensch unter Einbeziehung künstlicher neuronaler Netzte untersucht. Zur Verbesserung des Tragekomforts der Prothesen werden Anbindungsvarianten am Amputationsstumpf untersucht und den Ursachen des vielfach belastenden (wetterabhängigen) Phantom- und Neuromschmerzes nachgehangen. Die Forschung erfolgt unter intensiver Einbeziehung von Menschen mit Amputationen mit dem Ziel, Forschungsergebnisse laufend auf ihre praktische Verwendbarkeit zu bewerten und sie in Zusammenarbeit mit der Industrie zu verwerten.

  • 3D/Mikroskopie-Labor
    Hochauflösende Mikroskopie als Ergänzung zu bildgebenden Verfahren in der Medizin
Die Forschung konzentriert sich methodisch auf die Schwerpunkte
  • Biomechanik,
  • Biosignalanalyse und -verarbeitung,
  • Biomedizinische Mikroskopie (3D-Fluoreszenz, AFM, u.a.),
  • Miniaturisierte Elektronik, Messtechnik und Sensorik,
  • Modellbildung und Simulation,
  • Weiterentwicklung von Normen zur Herstellung von medizinischer Software und medizinischen IT-Systemen.


 


2019
J. Strasser, R. de Jong, F. Beurskens, G. Wang, A. Heck, J. Schuurman, P. Parren, P. Hinterdorfer, J. Preiner - Unraveling the Macromolecular Pathways of IgG Oligomerization and Complement Activation on Antigenic Surfaces - Nano Letters , 2019 mehr
2019
B. Plochberger, H. Stangl, A. Karner, M. Axmann, S. M. Meier - Enrichment of Native Lipoprotein Particles with microRNA and Subsequent Determination of Their Absolute/Relative microRNA Content and Their Cellular Transfer Rate - Enrichment of Native Lipoprotein Particles with microRNA ans Subsequent Determination… mehr
2019
P. Weißenbacher, S. Senck, J. Kastner, S. Hofstaetter, K. Trieb - Kortikale Porosität und Dicke des subchondralen Knochen im Charcot-Fußes: eine Mikrocomputertomographie-Studie - 35. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie, Wels, Österreich,… mehr
2019
S. Senck, K. Trieb, J. Kastner, S. Hofstaetter, H. Lugmayr, G. Windisch - Visualization of intervertebral disc degeneration in a cadaveric human lumbar spine using microcomputed tomography - JOURNAL OF ANATOMY, 2019, pp. 1-9 mehr
2019
S. Senck, P. Weißenbacher, J. Glinz, J. Kastner, S. Hofstaetter, K. Trieb - Eine neue Methode zur Berechnung der Kortikalis- und Knorpeldicke im arthrotischen Kniegelenk mittels Mikro-Computertomographie und deformationsbasierter Morphometrie - 35. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für… mehr
2019
S. Senck, J. Kastner, H. Lugmayr, S. Hofstaetter, K. Trieb, G. Windisch - Visualisierung von Defekten in Bandscheibe und Wirbelköper der Lendenwirbelsäule mittels Mikrocomputertomographie - 35. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie, Wels, Österreich,… mehr
2018
M. Hollensteiner, D. Fürst, P. Augat, F. Schrödl, B. Esterer, S. Gabauer, S. Hunger, M. Malek, D. Stephan, A. Schrempf - Characterization of an Artificial Skull Cap for Cranio-Maxillofacial Surgery Training - JOURNAL OF MATERIALS SCIENCE-MATERIALS IN MEDICINE, Vol. 29, No. 9, 2018 mehr
2018
S. Senck, P. Weißenbacher, J. Kastner, T. Reiter, S. Hofstaetter, K. Trieb, E. Kranioti - Assessment of trabecular microstructure and mechanical properties in the intermediate cuneiform of healthy and diabetic patients using microcomputed tomography - 8th World Congress of Biomechanics, Dublin, Irland,… mehr
2018
T. Haslwanter - 3D Kinematics - Springer International Publishing, 2018 mehr
2018
M. Hollensteiner, M. Botzenmayer, D. Fürst, M. Winkler, P. Augat, S. Sandriesser, F. Schrödl, B. Esterer, S. Gabauer, K. Püschel, A. Schrempf - Characterization of polyurethane-based synthetic vertebrae for spinal cement augmentation training - Journal of Materials Science: Materials in Medicine,… mehr
2018
M. Hollensteiner, P. Augat, D. Fürst, B. Esterer, S. Gabauer, M. Malek, S. Hunger, F. Schrödl, A. Schrempf - Validation of a Simulator for Cranial Graft Lift Training: Face, Content, and Construct Validity - Journal of Cranio-Maxillo-Facial Surgery, Vol. 46, No. 8, 2018, pp. 1390-1394 mehr
2018
D. Kytýř, P. Zlámal, P. Koudelka, T. Doktor, I. Kumpová, M. Vopálenský, P. Heimel, S. Mühleder, S. Senck - X-ray-based Microstructural Analysis of Low Atenuaing Biocompaible Porous Materials under Simulated Physiological Condiions - Proceedings of the 8th Conference on Industrial Computed Tomography,… mehr
2018
F. Hauser, S. Mayr, A. Tauscher, J. Jacak - Statistical analysis of 3D localization microscopy data for quantification of protein distribution upon clot formation - Proceedings of 8th Single Molecule Localization Microscopy Symposium, Harnack-Haus, Berlin, Deutschland, 2018 mehr
2017
M. Hollensteiner, D. Fürst, B. Esterer, P. Augat, F. Schrödl, S. Hunger, M. Malek, D. Stephan, A. Schrempf - Novel bone surrogates for cranial surgery training - Journal of the mechanical behavior of biomedical materials, Vol. 72, No. 1, 2017, pp. 49-51 mehr
2017
M. Hollensteiner, P. Augat, D. Fürst, B. Esterer, S. Gabauer, K. Püschel, F. Schrödl, A. Schrempf - Novel synthetic vertebrae provide realistic haptics for pedicle screw placement - Proceedings of the PMU Science Get Together 2017, Nürnberg, Nürnberg, Deutschland, 2017 mehr
2017
M. Hollensteiner, D. Fürst, B. Esterer, S. Gabauer, P. Augat, F. Schrödl, A. Schrempf - Novel Simulator for Cranial Graft Lift Training - Proceedings of the IAUP Triennial Conference, Wien, Österreich, 2017, pp. 25-27 mehr
2017
B. Schwartz, J. Kapellusch, A. Schrempf, K. Probst, M. Haller, A. Baca - Effect of alternating postures on cognitive performance for healthy people performing sedentary work - ERGONOMICS, Vol. 1, No. 40, 2017, pp. 778-795 mehr
2017
R. Wollhofen, B. Buchegger, J. Jacak, J. Kreutzer, T. Klar - Functional photoresists for sub-diffraction stimulated emission depletion lithography - OPTICAL MATERIALS EXPRESS , Vol. 7, No. 7, 2017, pp. 1-23 mehr
2017
C. Plamadeala, R. Wollhofen, J. Jacak, J. Heitz, T. Klar - Bioinspired polymer microstructures for directional transport of oily liquids - Royal Society Open Science, Vol. 10, No. 1098, 2017 mehr
2017
G. Langer, B. Buchegger, J. Jacak, T. Klar, T. Berer - Frequency domain optical resolution photoacoustic and fluorescence microscopy using a modulated laser diode - SPIE BiOS 2017 , San Francisco, Vereinigte Staaten von Amerika, 2017 mehr
2017
G. Langer, B. Buchegger, J. Jacak, T. Klar, T. Berer - Multimodal fluorescence and photoacoustic microscopy in the frequency domain - SPIE BiOS 2017 , San Francisco, Vereinigte Staaten von Amerika, 2017 mehr
2017
J. Kreutzer, B. Buchegger, J. Jacak, T. Klar, R. Wollhofen - 3D STED lithography: Protein binding and non-binding - SPIE BiOS 2017 , San Francisco, Vereinigte Staaten von Amerika, 2017 mehr
2017
M. Hollensteiner, P. Augat, D. Fürst, B. Esterer, S. Gabauer, K. Püschel, F. Schrödl, A. Schrempf - Novel synthetic vertebrae provide realistic haptics for pedicle screw placement - Proceedings of the 39th Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society, Jeju,… mehr
2017
M. Hollensteiner - Entwicklung und Validierung eines neuartigen Simulators für die kranio-maxillofaziale Chirurgie - Phd Thesis, Paracelsus Medizinische Privat Universität Salzburg, Österreich, 2017 mehr
2017
C. Crema, A. Depari, A. Flammini, E. Sisinni, T. Haslwanter, C. Crema - IMU-based solution for automatic detection and classification of exercises in the fitness scenario - 2017 IEEE Sensors Applications Symposium (SAS), Glasboro, Vereinigte Staaten von Amerika, 2017 mehr
2016
J. Jacak, R. Wollhofen, T. Klar - Functional polymer scaffolds for biomolecule immobilization - SPIE Photonics Europe Proc., Brüssel, Belgien, 2016, pp. 1-6 mehr
2016
J. Jacak, R. Wollhofen, T. Klar - STED lithography for applications in biology - Proc. Photonics West Conference 9759 (Advanced Fabrication Technologies for Micro/Nano Optics and Photonics), San Francisco, Vereinigte Staaten von Amerika, 2016, pp. 102-108 mehr
2016
J. Heitz, C. Plamadeala, M. Wiesbauer, R. Wollhofen, J. Jacak, T. Klar - Bone-forming cells with pronounced spread into the third dimension in polymer scaffolds fabricated by two-photon polymerization - JOURNAL OF BIOMEDICAL MATERIALS RESEARCH PART A, Vol. 1002, No. 35959, 2016 mehr
2016
B. Aekbote, T. Fekete, J. Jacak, G. Vizsnyiczai, P. Ormos, L. Kelemen - Surface-modified complex SU-8 microstructures for indirect optical manipulation of single cells - Biomedical Optics Express, Vol. 7, No. 1, 2016, pp. 45-56 mehr
2016
B. Schwartz, J. Kapellusch, A. Schrempf, K. Probst, M. Haller, A. Baca - Effect of a novel two-desk sit-to-stand workplace (ACTIVE OFFICE) on sitting time, performance and physiological parameters: protocol for a randomized control trial - BMC Public Health, Vol. 16, No. 1, 2016, pp. 578-588 mehr
2016
G. Langer, B. Buchegger, J. Jacak, T. Berer - Frequency domain photoacoustic and fluorescence microscopy - Biomedical Optics Express, Vol. 7, No. 2692, 2016, pp. 37-43 mehr
2016
M. Hollensteiner, D. Fürst, B. Esterer, S. Hunger, M. Malek, P. Augat, F. Schrödl, D. Stephan, A. Schrempf - Development of parietal bone surrogates for parietal graft lift training - CDBME, Vol. 2, No. 1, 2016, pp. 637-641 mehr
2016
S. Salzmann, T. Haslwanter, E. Baur, T. Bauer, H. Egger - A novel approach for a sensitive prosthetic leg – A case study - OT World, Leipzig, Deutschland, 2016 mehr
2016
S. Salzmann, H. Egger, E. Baur, T. Bauer, T. Haslwanter - A novel approach for a touch-sensitve prosthetic leg - Cybathlon Symposium, Zürich, Schweiz, 2016 mehr
2015
K. Hubatka, T. Haslwanter, M. Ehrenmüller, M. Ring - Evaluierung neuer Marktpotenziale für Diagnostikgeräte am Beispiel videobasierter Tränenfilm-Analyse. - Tagungsband 9. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Hagenberg, Österreich, 2015 mehr
2015
C. Wolfesberger, R. Wollhofen, B. Buchegger, J. Jacak, T. Klar - Streptavidin functionalized polymer nanodots fabricated by visible light lithography - Journal of Nanobiotechnology , Vol. 13, No. 1, 2015 mehr
2015
B. Buchegger, J. Kreutzer, J. Jacak, B. Plochberger, R. Wollhofen, U. Schubert, G. Schütz, T. Klar - STED-Lithography with Mercapto-Functional Polymers - ACS Nano, Vol. 10, No. 9, 2015 mehr
2015
B. Schwartz - Cognitive and biomechanical effects of postural changes in office environments - Cognitive and biomechanical effects of postural changes in office environments, Karlsruhe, Österreich, 2015, pp. 1-6 mehr
2014
G. Mantokoudis, A. Tehrani, D. Zee, K. Eibenberger, A. Wozniak, C. Guede, J. Kattah, D. Newman-Toker - VOR Gain by Head Impulse Video-Oculography Differentiates Acute Vestibular Neuritis from Stroke - Otology Neurotology, Vol. 42, No. 2, 2014 mehr
2014
K. Eibenberger, G. Mantokoudis, A. Tehrani, J. Kattah, C. Guede, D. Zee, D. Newman-Toker - Quantifying the Vestibular Ocular Reflex with Video-Oculography: Nature and Frequency of Artifacts - Audiology & Neurootology, Vol. 1, No. 35, 2014 mehr
2014
K. Eibenberger, M. Schubert, B. Eibenberger, D. Roberts, T. Haslwanter, J. Carey - New High Acceleration Automatic Whole Body Impulse Test Reveals VOR Asymmetries not Detectable with Manual Head Impulse Testing - Society of Neuroscience Meeting 2014, Washington, Vereinigte Staaten von Amerika, 2014 mehr
2014
K. Eibenberger, B. Eibenberger, D. Roberts, J. Carey, T. Haslwanter - Measuring Eye Movements for Vestibular and Oculomotor Research - Oculomotor Meeting, Zürich, Österreich, 2014 mehr
2014
T. Rumetshofer, T. Haslwanter, M. Lehner - Datenbank für Hilfsmittel im Internet - Datenbank für Hilfsmittel im Internet. , Linz, Österreich, 2014, pp. 125-127 mehr
2014
H. Egger, T. Haslwanter, R. Merwa - Gedanken steuern Maschinen - Moderne Technologien für Schwerstbehinderte - Gedanken steuern Maschinen - Moderne Technologien für Schwerstbehinderung., Linz, Österreich, 2014, pp. 118-121 mehr
2014
J. Jacak, J. Göhring, N. Fulcher, A. Barta - Suitable transfection methods for single particle tracing in plant suspension cells - Plant Methods, Vol. 10, No. 1, 2014 mehr
2014
J. Jacak, M. Sams, L. Muresan, R. Silye, K. Schilcher - Spatial cluster analysis of nanoscopically mapped serotonin receptors for classification of fixed brain tissue - Journal of Biomedical Optics, Vol. 19, No. 1, 2014 mehr
2013
M. Hollensteiner, D. Fürst, A. Schrempf - Künstliche Wirbelkörper für einen neuartigen Simulator in der minimal-invasiven Wirbelsäulenchirurgie - Biomedizinische Technik, Graz, Österreich, 2013, pp. 4409-4410 mehr
2013
B. Schwartz, A. Schrempf, K. Probst, M. Haller, J. Glöckl - Recognizing Static and Dynamic Sitting Behavior by Means of Instrumented Office Chairs - Proceedings of the 10th IASTED International Conference on Biomedical Engineering, Innsbruck, Austria, Österreich, 2013 mehr
2013
J. Göhring, J. Jacak, N. Fulcher - TeloTool: A New Tool for Telomere Length Measurement from Terminal Restriction Fragment (TRF) Analysis with Improved Probe Intensity - NUCLEIC ACIDS RESEARCH, Vol. 42, No. 3, 2013 mehr
2013
J. Jacak, M. Wiesbauer, R. Wollhofen, B. Vasic, K. Schilcher, T. Klar - Nano-Anchors with Single Protein Capacity Produced with STED Lithography - Nano Letters , Vol. 13, No. 11, 2013 mehr
2013
J. Jacak, H. Schnidar, L. Muresan, F. Aberger, G. Schütz, J. Hesse - Expression analysis of multiple myeloma cancer stem cells using single molecule microarray readout - JOURNAL OF BIOTECHNOLOGY, Vol. 164, No. 4, 2013 mehr
2012
M. Ring, D. Rabensteiner, J. Horwath-Winter, I. Boldin, R. Hoerantner, T. Haslwanter - Introducing a new parameter for the assessment of the tear film lipid layer - INVESTIGATIVE OPHTHALMOLOGY & VISUAL SCIENCE, Vol. 53, No. 10, 2012, pp. 6638-6644 mehr
2012
T. Minarik, C. Hofer, A. Schrempf - A Novel Activity Monitoring Device for Home Rehabilitation Applications - Proceedings of the 9-th IASTED Conference on Biomedical Engineering, Innsbruck, Österreich, 2012 mehr
2012
D. Fürst, A. Schrempf - PatientSIM - Development of an Augmented Reality Simulator for Surgical Training of Vertebroplasty and Kyphoplasty - Proceedings of the 9-th IASTED Conference on Biomedical Engineering, Innsbruck, Österreich, 2012 mehr
2012
D. Fürst, D. Stephan, A. Schrempf, P. Augat - Foam Phantom Development for Artificial Vertebrae Used for Surgical Training - IEEE EMBS Annual International Conference , San Diego, Vereinigte Staaten von Amerika, 2012 mehr
2012
A. Schrempf, G. Schoßleitner - Measuring Nightly Activity, Body Weight and Body Weight Change Rate with a Sensor Equipped Bed - IEEE EMBS Annual International Conference , San Diego, Vereinigte Staaten von Amerika, 2012 mehr
2012
J. Jacak, Z. Szegletes, P. Ormos, G. Schütz - Aminosilane-based functionalization of two-photon polymerized SU-8 microstructures - EUROPEAN POLYMER JOURNAL, Vol. 48, No. 10, 2012 mehr
2012
K. Probst - Active Office: Towards an Activity-Promoting Office Workplace Design - CHI EA '12: Proceedings of the 2012 ACM annual conference extended abstracts on Human Factors in Computing Systems Extended Abstracts, Austin, Vereinigte Staaten von Amerika, 2012, pp. 2165-2170 mehr
2011
M. Haller, C. Richter, P. Brandl, S. Gross, G. Schoßleitner, A. Schrempf - Finding the right way for interrupting people improving their sitting posture - Lecture Notes in Computer Science, Human-Computer Interaction – INTERACT 2011, Lisabon, Portugal, 2011 mehr
2011
A. Schrempf, G. Schoßleitner, T. Minarik, M. Haller, S. Gross - PostureCare - Towards a novel system for posture monitoring and guidance - Proceedings of the 18-th IFAC World Congress, Milan, Milan, Italien, 2011 mehr
2010
J. K. Y. Ong, T. Haslwanter - Measuring torsional eye movements by tracking stable iris features - JOURNAL OF NEUROSCIENCE METHODS, Vol. 192, No. 2, 2010, pp. 261-267 mehr
2010
A. Schrempf - Individual Assessment of the Training Intensity with Application to Physical Rehabilitation - 3-Länder-Tagung D-A-CH Gesellschaft für Biomedizinische Technik , Rostock, Deutschland, 2010 mehr
2009
T. Haslwanter, J. K. Y. Ong - Measuring torsion by tracking stable iris features - 2009 Neuroscience Meeting , Chicago, Vereinigte Staaten von Amerika, 2009 mehr
2009
T. Haslwanter, M. Platz, J. K. Y. Ong - Optimizing Video-Oculography Systems by Simulating the Effect of Slippage Artifacts - Proceedings of 21st European Modeling and Simulation Symposium EMSS 2009, Tenerife, Spanien, 2009 mehr
2009
J. K. Y. Ong, T. Haslwanter - Applying Knowledge—Challenges in Bringing Scientific Advances to Dizzy Patients - ANNALS OF THE NEW YORK ACADEMY OF SCIENCES, Vol. 1164, No. 1, 2009, pp. 309-315 mehr
2019
Die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen umfasst eine Vielzahl an unterschiedlichen molekular-biologischen Prozessen. Dafür verantwortlich sind unter anderem die veränderte Anzahl und/oder… mehr
2019
Es soll die Entwicklung und Validierung eines sensorisch erweiterten, künstlichen Weichteilgewebes "Smart Artificial Soft-Tissue" erfolgen. Dieses neuartige Verfahren zur Ermittlung der Position… mehr
2019
Ziel des MEDUSA-Konsortiums ist die Entwicklung einer revolutionären Trainings - und Planungsplattform für Neurochirurgen, um komplexe Eingriffe am Gehirn detailreich und ganzhaltig simulieren… mehr
2018
Das Projekt „Laserinduzierte Oberflächenmodifikation zur Erzeugung biokompatibler Mikrostrukturen“ (LOEM) befasst sich mit dem Aufbau eines Systems zur Oberflächenbehandlung… mehr
2018
Biopartikel spielen eine physiologische bzw. pathophysiologische Rolle, beispielsweise bei der Geweberegeneration, bei Krebs, Infektionen und bei der Nervendegeneration. Darüber hinaus können… mehr
2018
Das Projekt „Adaptive beam shaping for advanced optical setups“ befasst sich mit der Thematik der adaptiven Optik unter anderem in Kombination mit Machine-Learning (maschinelles Lernen). Bei… mehr
2018
Lipoproteine können als ein effektives Shuttle für Nahrungsergänzungsmittel (Vitamine) verwendet werden, da sich der Phospholipid-Kern sehr gut zur Aufnahme von vielen hydrophoben anti-neoplastischen… mehr
2018
Hinter der Abkürzung SPUSI verbirgt sich das Projekt Smart Phantom for Optimization and Education of Ultrasound Imaging Diagnosis and Guided Interventions. Das Ziel der Forschungsgruppe… mehr
2018
Neben ihrer Rolle bei der Neutralisierung vermitteln Antikörper verschiedene Funktionen des Immunsystems wie Phagozytose, Zytotoxizität und Aufrechterhaltung der Immunhomöostase. Aus diesem… mehr
2018
Durch den Einsatz biologischer Systeme werden Tierversuche zunehmend obsolet. Mit ihrer Hilfe lässt sich ungefähr vorhersagen, wie der menschliche Körper auf Implantate wie Stents, Herzklappen… mehr
2017
Informationen über unsere Bewegung im Alltag können mit Bewegungssensoren gemessen werden, oder mit dynamischen Messungen der Belastung der Fusssohle. Gemeinsam mit "Mobile Computing"… mehr
2017
Ziel dieses Projektes ist es aufbauend auf bestehenden Projektbeispielen die infrastrukturelle und methodische Basis für neuartige Diagnostik und Wirkstoffentwicklung zu erweitern. Dadurch entsteht… mehr
2017
Bei der Behandlung unterschiedlicher Krebserkrankungen kommen mittlerweile verstärkt monoklonale Antikörper zum Einsatz. In Kooperation mit einer der führenden internationalen Pharmafirmen… mehr
2017
Exosome sind Nanopartikel, die als „Transporter“ zwischen Zellen und sogar Organen fungieren. Mittels hochauflösender Fluoreszenzmikroskopie-Verfahren soll eine höchstpräzise… mehr
2017
Die Amputation eines Beins hat immer traumatische Auswirkungen. Nerven, die bisher kontinuierlich Informationen über den Zustand des Beins an das Gehirn gesendet haben, sind auf einmal inaktiv oder… mehr
2016
Im Rahmen dieses von der Europäischen Union geförderten, interregionalen Projekts Czech-Austrian-Center for Supracellular Medical Research wurde eine neue Einrichtung zur Herstellung von Blutgefäßen… mehr
2016
In Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien und der University of New South Wales in Sydney werden hochauflösende Mikroskopie-Techniken werden eingesetzt, um auf Nanoebene die Micro-RNA-Kommunikation… mehr
2016
Biomimetische Materialien zielen darauf ab sowohl Struktur wie auch Funktion biologischer Materialien zu imitieren. Im Fokus des Projektes stehen strukturierte Polymeroberflächen im Mikro- bis Nanometerbereich,… mehr
2015
Die klassische medizinische Ausbildung ist durch eine sehr zeit- und kostenintensive Interaktion zwischen medizinischen Experten und Auszubildenden geprägt. Die demographische Entwicklung führt… mehr
2015
Die Transfusion von Thrombozyten wird prophylaktisch zur Verringerung des Risikos von klinisch bedrohliche Blutungen wie auch therapeutisch zur Behandlung einer aktiven, bedrohlichen Thrombozytopathie-bedingten… mehr
2014
Durch den demografischen Wandel, die exzellente Mechatronik Kompetenz oberösterreichischer Unternehmen, als auch durch die geplante Medizinische Fakultät an der JKU Linz entwickelt sich insbesondere… mehr
2014
Ausgangssituation:Chirurgische Simulatoren werden zukünftig wesentliche Elemente zur Sicherstellung eines hochwertigen Versorgungsstandards moderner Gesundheitssysteme sein. Sie erlauben es, einen… mehr
2013
Aufgrund der Erfahrung, dass Qualitätsmanagement und Zertifizierung ein entscheidendes Kriterium darstellt, um Zulieferer von Medizinprodukten zu werden, kann mittels einem gemeinsamen Qualifizierungsangebot… mehr
2012
Rahmenbedingungen Vor dem Hintergrund eines ständig steigenden Bedarfs an Pflege und Rehabilitation sorgen demographische und wirtschaftliche Entwicklungen für neue Herausforderungen im Gesundheitsbereich.… mehr
2012
 An der FH OÖ wurde eine Methodik entwickelt, die es ermöglicht mittels Kennzahlen Prognosefaktoren in der Entwicklung von Gehirntumoren bestimmen zu können. Dadurch können neuartige… mehr
2012
Im Rahmen dieses Projektes sollen antibakterielle Oberflächenbeschichtungen auf definierten sauren Oberflächen als Funktion des Wirkstoffs, der Matrix und der Umgebungsbedingungen getestet werden. Als… mehr
2011
Entwicklung eines spezielen Bodenbelages für Seniorenheime und Spitäler um Stürze von Patienten zu vermeiden und minimieren sowie Entwicklung von Sensoren um Sturzauslöser zu analysieren.… mehr
2011
Für ein neuartiges Schuhkonzept, welches vollkommen neue Eigenschaften des Schuhwerkes verspricht, werden unter Verwendung von Schuhprototypen biomechanische Messstudien erfolgen. Ziel der Messungen… mehr
2011
Ziel des Projektes ist es über Material- und bakteriologische Untersuchungen an elastischen Fußbodenmaterialien Informationen zudem Abriebverhalten von beschichteten (PUR) Oberflächender… mehr
2010
Ziel des Projektes ist der Aufbau von technologischen Plattformen basierend auf hochauflösenden mikroskopischen Techniken zur Untersuchung und Analyse von Proteinexpressionen für Anwendungen… mehr
2010
Das von der europäischen Union geförderte Projekt "FITREHAB" beschäftigt sich mit der Messbarmachung von Rehabilitätionsübungen. Ziel dabei ist es, durch Einsatz von "Virtual… mehr
2010
Um die gewohnte, hohe LebensqualitŠt auch weiterhin zu gewŠhrleisten, sind fŸr die Therapie als auch die Rehabilitation neue, zukunftsorientierte Konzepte gefordert. Eine zunehmend Šlter… mehr
2010
Das Kooperationsprojekt "Augenforschungsschwerpunkt Bad Hall" umfasst mehrere thematische Subprojekte , wobei eseinerseits um die Evaluierung vorhandener Behandlungsmethoden undandererseits… mehr
2009
Gemeinsam mit dem Institut für Klinische Pathologie und Neuropathologie der Wagner-Jauregg Nervenklink Linz soll eine Methode entwickelt werden, mit der Gehirntumore schon in sehr frühen Phasen… mehr
2009
Im Rahmen dieses Projektes soll zur Prävention von Wirbelsäulenbeschwerden ein interaktives System in Form eines intelligenten Bürostuhles zur Erfassung der Sitzhaltung, zur Vermeidung von ungesunden… mehr
2009
In diesem Projekt soll ein bildgebendes Verfahren entwickelt werden, dass es Augenärzten erlaubt einfach und zuverlässig den Tränenfilm objektiv zu beurteilen. Es soll ein Gerät entwickelt werden,… mehr
2009
Für ein neuartiges Verfahren zu Indoor-Navigation soll im Rahmen dieses Projektes eine Machbarkeitsuntersuchung erfolgen, die insbesondere • eine Analyse des IST-Status,• eine erweiterte… mehr
2007
Videobasierte Messungen von Augenbewegungen in drei Dimensionen (Video- Okulographie, VOG) mit tragbaren Systemen können die Diagnose und Behandlung in der Augenheilkunde (Opthalmologie) und Neurologie… mehr
2005
Die Entwicklung von 3D-Bildgebungsverfahren in der Medizintechnik der letzten Jahre ermöglicht nicht nur eine bessere Visualisierung des Körperinneren, es ist nun auch möglich aus Computertomographie… mehr
2005
In diesem Projekt wird am Fachhochschul-Studiengang für Medizintechnik in Linz ein künstlicher ARM, der als Manipulator schwerstbehinderten Menschen das Leben erleichtern soll, entwickelt. Im Fokus steht… mehr
2004
Um aus der begrenzten Bildqualität bei der Verwendung von Miniendoskopen in der Mikrochirurgie verbesserte diagnostische Aussagen treffen zu können, wird ein System entwickelt, welches eine verbesserte… mehr