Publikation

Geometriebestimmung von Multimaterialbauteilen und reproduzierbare Oberflächenextraktion

Publikation, 2008

Outline

C. Heinzl, J. Kastner, E. Gröller - Geometriebestimmung von Multimaterialbauteilen und reproduzierbare Oberflächenextraktion - Proceedings Industrielle Computertomografie Fachtagung 2008, Wels, Österreich, 2008, pp. 151-156

Abstract

Dieses Paper präsentiert eine neuartige Methode für Multimaterialbauteile, um mit Hilfe von Dual Energy CT reproduzierbare Oberflächenmodelle zu extrahieren. Anwendungsszenario ist hierbei die dimensionelle Messtechnik in der hochauflösenden 3D – Röntgencomputertomographie (3DCT). Die präsentierte Methode zielt darauf ab, die Vorteile von zwei unterschiedlichen CT Messungen eines Bauteils zu verbinden. Einerseits wird eine hochauflösende MikroCT Messung durchgeführt, um Details des Bauteils mit hoher Präzision zu erfassen. Andererseits wird eine Hoch-Energie MakroCT Messung verwendet um die Struktur des Bauteils möglichst artefaktfrei aufzunehmen. Wir stellen in dieser Arbeit eine Prozesskette vor, die Algorithmen für die Bildfusion und die lokale Oberflächenextraktion verbindet: Im ersten Schritt wird das in den Daten inhärente Rauschen minimiert. Nach einer Registrierung der einzelnen Datensätze werden die Daten in einem speziellen Datenfusionsschritt kombiniert. Die Struktur wird dabei vom Hoch-Energie Datensatz und präzise Details aus der MikroCT Messung übernommen. Im finalen Schritt wird ein verbessertes Oberflächenmodell des Bauteils mit einer lokal adaptiven Methode generiert.