Projekt

BF-Chancengleichheit in der digitalen Zukunft? Zur Entwicklung von Medienkompetenz bei sozial benachteiligten Jugendlichen

Projekt

Okt. 2018 - Sept. 2020

Als Folge der Digitalisierung ist ein kompetenter Umgang mit digitalen Medien zu einer Schlüsselkompetenz geworden. Es ist daher wichtig Kinder und Jugendliche unabhängig von ihrer Herkunft bestmöglich auf die digitale Zukunft vorzubereiten. Derzeit sind Internetkompetenzen bei Kindern aus sozial benachteiligten Familien aber deutlich schwächer ausgeprägt. Unklar ist dabei, wie sich dieser Befund erklären lässt. Das Projekt widmet sich daher der Frage, wie sozial Benachteiligte vor dem Hintergrund ihrer lebensweltlichen Bedingungen Medienkompetenz entwickeln, und wodurch es dabei zu Defiziten kommt. Dazu kommt eine Studie zum Einsatz, die eine quantitative Befragung in Schulen mit einer qualitativen Erhebung in sozial benachteiligten Familien kombiniert. Dabei werden sowohl Jugendliche, LehrerInnen als auch Eltern einbezogen.


Forschungsprogramm

Land OÖ Basisfinanzierung


Dieses Projekt wird aus Forschungsförderungsmitteln des Landes Oberösterreich kofinanziert.
2019
K. Maierl, C. Ortner, D. Strohmeier, T. Jadin, P. Gradinger - Chancengleichheit für die digitale Zukunft? Zur Entwicklung von Medienkompetenz bei sozial benachteiligten Jugendlichen - Coming Soon - Tagungsband - 2019, Linz, Österreich, 2019, pp. 227-232 mehr
2019
D. Strohmeier, H. Tenenbaum - Recommendations how to strengthen young people’s engagement with the European Union in Young people’s visions and worries for the future of Europe: Findings from the Europe 2038 project (Editors: D. Strohmeier, H. Tenenbaum) - Routledge - Taylor and Francis Group, 2019,… mehr