Projekt

BF-FlexStorm

Projekt

Das Projekt FlexSTORM hat zum Ziel, die Progammierung von kollaborativen Produktionsabläufen zu automatisieren. Dadurch können kollaborierende Roboter automatisch und optimal programmiert werden und schwer bis nicht-automatisierbare Vorgänge können klar identifiziert und weiterhin durch Menschen erledigt werden. Die Entscheidung, welche Tätigkeiten durch Roboter oder Mensch durchgeführt werden, richtet sich dabei nach verschiedenen Optimierungsgrößen (Zeit, Energie, Kosten,…). Durch entsprechendes Prozessmonitoring kann in weiterer Folge auch eine Rückkopplung und automatische Optimierung des Montageablaufs nach verschiedensten Kenngrößen (Zeit, Qualität, Material- & Energieverbrauch) erfolgen. Im Endergebnis können dann verschiedenste Produktvarianten in enger Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter ohne Rüstzeiten und mit definierten Parametern hergestellt werden.

Forschungsprogramm

Land OÖ Basisfinanzierung


Dieses Projekt wird aus Forschungsförderungsmitteln des Landes Oberösterreich kofinanziert.
2018
D. Schönberger, R. Lindorfer, R. Froschauer - Modeling Workflows for Industrial Robots Considering Human-Robot-Collaboration - Proceedings of the IEEE 16th International Conference on Industrial Informatics… mehr