Projekt

ReSSL - Research Group Surgical Simulators Linz

Projekt

Nov. 2014 - Okt. 2018
Ausgangssituation:
Chirurgische Simulatoren werden zukünftig wesentliche Elemente zur Sicherstellung eines hochwertigen Versorgungsstandards moderner Gesundheitssysteme sein. Sie erlauben es, einen chirurgischen Eingriff erst dann am Patienten durchzuführen, wenn der Eingriff an einem Patientensimulator unter möglichst realen Bedingungen (ähnlich wie in der Luftfahrt) simuliert wurde. Sie gewährleisten somit ein hohes Maß an Sicherheit für Patienten und Mediziner. Das Erlernen und Aufrechterhalten chirurgischer Fertigkeiten, das Sicherstellen erforderlicher "Fallzahlen" und die Verbesserung der chirurgischen Techniken erfahrener Chirurgen sind dabei genauso wichtig, wie die Möglichkeit, spezielle oder seltene Eingriffe vorab in einer realitätsnahen Umgebung zu trainieren.

Projektziel:
Im Rahmen des Strukturaufbauvorhabens soll die interdisziplinäre Forschungsgruppe ReSSL aufgebaut werden, die sich mit der Neu- und Weiterentwicklung von hybriden chirurgischen Simulatoren beschäftigt.

Inhalt und Vorgangsweise:
Hybride Simulatoren stellen eine Kombination aus modell- und computerbasierten Simulationssystemen dar und verknüpfen deren Vorteile. Anhand eines Computermodells erfolgt eine detaillierte Visualisierung der morpho¬logischen Strukturen und physiologischen Prozesse. Durch den zusätzlichen Einsatz physikalischer Patientenphantome wird eine realitätsnahe Haptik erreicht. Navigations¬systeme, Sensoren und Aktuatoren erlauben die Echtzeiterfassung der Position von Instrumenten, Implantaten und anatomischen Strukturen, die Messung von objektiven Größen zur Bewertung und Analyse des chirurgischen Eingriffs sowie die Simulation von Blutungen oder die Messung mechanischer Belastungen kritischer anatomischer Strukturen. Neben der modularen Entwicklung der erforderlichen Basistechnologien bilden die Analyse von chirurgischen Prozeduren, die Entwicklung von Ausbildungs- und Trainingsmodulen, die Abhaltung wissen¬schaftlicher Workshops und Tagungen sowie die internationale Vernetzung die Kernbereiche von ReSSL.

Forschungsprogramm

FFG COIN


Das Projekt wird im Programm COIN Cooperation & Innovation durch das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend sowie das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gefördert.

2018
M. Hollensteiner, P. Augat, D. Fürst, B. Esterer, S. Gabauer, M. Malek, S. Hunger, F. Schrödl, A. Schrempf - Validation of a Simulator for Cranial Graft Lift Training: Face, Content, and Construct Validity - Journal of Cranio-Maxillo-Facial Surgery, Vol. 46, No. 8, 2018, pp. 1390-1394 mehr
2018
M. Hollensteiner, M. Botzenmayer, D. Fürst, M. Winkler, P. Augat, S. Sandriesser, F. Schrödl, B. Esterer, S. Gabauer, K. Püschel, A. Schrempf - Characterization of polyurethane-based synthetic vertebrae for spinal cement augmentation training - Journal of Materials Science: Materials in Medicine,… mehr
2018
M. Hollensteiner, D. Fürst, P. Augat, F. Schrödl, B. Esterer, S. Gabauer, S. Hunger, M. Malek, D. Stephan, A. Schrempf - Characterization of an Artificial Skull Cap for Cranio-Maxillofacial Surgery Training - JOURNAL OF MATERIALS SCIENCE-MATERIALS IN MEDICINE, Vol. 29, No. 9, 2018 mehr
2017
M. Hollensteiner, P. Augat, D. Fürst, B. Esterer, S. Gabauer, K. Püschel, F. Schrödl, A. Schrempf - Novel synthetic vertebrae provide realistic haptics for pedicle screw placement - Proceedings of the PMU Science Get Together 2017, Nürnberg, Nürnberg, Deutschland, 2017 mehr
2017
M. Hollensteiner - Entwicklung und Validierung eines neuartigen Simulators für die kranio-maxillofaziale Chirurgie - Phd Thesis, Paracelsus Medizinische Privat Universität Salzburg, Österreich, 2017 mehr
2017
M. Hollensteiner, D. Fürst, B. Esterer, P. Augat, F. Schrödl, S. Hunger, M. Malek, D. Stephan, A. Schrempf - Novel bone surrogates for cranial surgery training - Journal of the mechanical behavior of biomedical materials, Vol. 72, No. 1, 2017, pp. 49-51 mehr
2017
M. Hollensteiner, P. Augat, D. Fürst, B. Esterer, S. Gabauer, K. Püschel, F. Schrödl, A. Schrempf - Novel synthetic vertebrae provide realistic haptics for pedicle screw placement - Proceedings of the 39th Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society, Jeju,… mehr
2017
M. Hollensteiner, D. Fürst, B. Esterer, S. Gabauer, P. Augat, F. Schrödl, A. Schrempf - Novel Simulator for Cranial Graft Lift Training - Proceedings of the IAUP Triennial Conference, Wien, Österreich, 2017, pp. 25-27 mehr
2016
M. Hollensteiner, D. Fürst, B. Esterer, S. Hunger, M. Malek, P. Augat, F. Schrödl, D. Stephan, A. Schrempf - Development of parietal bone surrogates for parietal graft lift training - CDBME, Vol. 2, No. 1, 2016, pp. 637-641 mehr
2016
M. Hollensteiner, D. Fürst, B. Esterer, S. Hunger, M. Malek, P. Augat, F. Schrödl, D. Stephan, A. Schrempf - Development of parietal bone surrogates for parietal graft lift training - Proceedings of the Dreiländertagung der Biomedizinischen Technik, Basel, Basel, Schweiz, 2016 mehr
2016
M. Hollensteiner, M. Samrykit, M. Hess, D. Fürst, B. Esterer, A. Schrempf - Inexpensive bone cement substitute for vertebral cement augmentation training - Proceedings of the 38th Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society, Orlando, Vereinigte Staaten von… mehr
2016
M. Hollensteiner, D. Fürst, B. Esterer, S. Hunger, M. Malek, P. Augat, F. Schrödl, D. Stephan, A. Schrempf - Parietal bone surrogates for graft lift training - Proceedings of the PMU Sience Get Together 2016, Salzburg, Salzburg, Österreich, 2016 mehr
2015
M. Hollensteiner, D. Fürst, M. Samrykit, M. Hess, A. Schrempf - Development of Trabecular Bone Surrogates for Kyphoplasty-Balloon Dilatation Training - Proceedings of the 37th Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society, Mailand, Mailand, Italien, 2015 mehr
2014
M. Hollensteiner, D. Fürst, A. Schrempf - Künstliche Muskeln für einen neuartigen Simulator in der minimalinvasiven Wirbelsäulenchirurgie - Proceedings of the 36th Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society, Chicago, Vereinigte Staaten von Amerika, 2014,… mehr