Projekt

BF-Smart Visualization 4.0

Projekt

Okt. 2014 - dato
Smart Visualization 4.0 zielt darauf ab, Führungskräfte von Unternehmen mit wahrnehmungsoptimiert aufbereiteten Informationen zu versorgen, um die mit Big Data entstehenden Massendaten (aus Webapplikationen, BDE-, MDE-, ERP-, CRM-Systemen, etc.) zu bewältigen und rasche und effektive Entscheidungsprozesse zu ermöglichen.

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Referenzmodells für die optimale Visualisierung entscheidungsrelevanter quantitativer Daten. Damit wird es möglich, den - durch neue technologische Möglichkeiten (z.B. Multi-Device, In-Memory-Computing, Big Data Analytics) bedingten - Herausforderungen einer zunehmenden Flut an Informationen erfolgreich zu begegnen. Die methodische Grundlage bildet ein Mixed Method Ansatz (Eye Tracking, Fokusgruppe, OSPAN Test, P3 Test, Befragung, Conjoint Analyse), mit dem bereits Gestaltungsempfehlungen für Tabellen und Informationsgrafiken in der externen Finanzberichterstattung empirisch abgesichert werden konnten. Um der starken Internationalisierung der oö Industrie Rechnung zu tragen, werden die geplanten Experimente mit ProbandInnen aus verschiedenen Ländern durchgeführt und regionale bzw. interkulturelle Unterschiede analysiert. Das wiederum gibt der Fakultät für Management in Steyr die Möglichkeit, Forschungskooperationen mit ausländischen Partneruniversitäten und Unternehmen zu initiieren bzw. zu intensivieren.


Forschungsprogramm

Land OÖ Basisfinanzierung


Dieses Projekt wird aus Forschungsförderungsmitteln des Landes Oberösterreich kofinanziert.
2018
H. Losbichler, L. Perkhofer - Die Verwendung von Eye Tracking zur Erhöhung der Qualität von Informationsvisualisierung - Tagungsband zum 13. Geodatentag Steyr, Steyr, Österreich, 2018 mehr
2017
L. Falschlunger, O. Lehner, H. Losbichler - Applying Cognitive Fit Theory on Financial Information Visualization: recognizing Cognitive Load - Proceedings of the 16th FRAP Conference, Cambridge, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, 2017, pp. 1-36 mehr
2017
H. Losbichler, N. Michels-Kim - Eye tracking for better reports - Strategic Finance, 2017, pp. 37-42 mehr
2015
L. Falschlunger, O. Lehner, E. Grabmann, H. Losbichler - Deriving a holistic cognitive fit model for an optimal visualization of data for management decisions - Proceedings of the 2nd International Symposium on Partial Least Squares Path Modeling, Sevilla, Spanien, 2015, pp. 1-6 mehr
2015
C. Eisl, H. Losbichler, L. Falschlunger - Wahrnehmungsoptimierte Gestaltung von Information-Dashboards auf Basis von Eye-Tracking-Analysen - CFOaktuell, 2015, pp. 199-203 mehr
2015
L. Falschlunger, H. Treiblmaier, O. Lehner, E. Grabmann - Cognitive differences and their impact on information perception: an empirical study combining survey and eye tracking data - Lecture Notes in Information Systems and Organisation 10, Gmunden, Austria, Österreich, 2015, pp. 137-144 mehr
2015
L. Falschlunger, O. Lehner, C. Eisl, H. Losbichler - Development of a Data Visualization Model based on Information Processing Theory - Tagungsband des 9. Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen, Hagenberg, Österreich, 2015, pp. 1-7 mehr