Publikation

Adaptive Montagesimulation und -planung mittels CAVE Technologie

Outline:

F. Obermair, C. Weger, V. Nassiri, A. Nack, J. Reitzenberger, R. Wiesinger - Adaptive Montagesimulation und -planung mittels CAVE Technologie in Forschungsinitiative AGTIL 2014 (Editors: C. Engelhardt-Nowitzki, J. Blahota) - Shaker Verlag, 2014, pp. 15-30

Abstract:

Rasch und effizient auf geänderte Produktionsmengen reagieren zu können sowie treibstoffsparende Technologien auf den Markt zu bringen, ist in der europäischen Nutzfahrzeugbranche gefordert. Bei Produkt- und Prozessentwicklungen kommen dabei immer häufiger virtuelle Technologien zum Einsatz, welche insbesondere die Planungsphase unterstützen sollen. Um die Realitätsnähe von Virtual Reality Systemen zu erhöhen, befasst sich das Projekt AdCave mit der Entwicklung von „angreifbarer“ Virtualität. Der Einsatz von Wii-Controllern unterstützt dabei die intuitive Bedienung von virtuellen Simulationen. Zusätzlich führt eine neuartige Plexiglastechnologie zur Verbesserung von Kollisionsprüfungen bei Montierbarkeitsanalysen in einer CAVE. Die Kombination aus Wii- und Plexiglas-Technologie bringt das Projektteam ein großes Stück näher an das Ziel, höchst realitätsnahe Mixed Reality Simulation, die sogenannte „Touchable Virtuality“, zu konzipieren.