Publikation

B2C-E-Commerce als Treiber simultaner Veränderungen in IT-Struktur und Markenarchitektur

Outline:

H. Treiblmaier, A. Strebinger - B2C-E-Commerce als Treiber simultaner Veränderungen in IT-Struktur und Markenarchitektur - WIRTSCHAFTSINFORMATIK, Vol. 48, No. 2, 2006

Abstract:

IT-Struktur und Markenarchitektur verbindet das Ziel der Minimierung von Transaktionskosten innerhalb des Unternehmens sowie zwischen Unternehmen und Kunden. B2C-E-Commerce verändert die Zusammensetzung der für IT-Struktur und Markenarchitektur relevanten Transaktionskosten tief greifend. Eine Untersuchung unter 101 IT- und Markenverantwortlichen in 67 der 100 wichtigsten B2C-Unternehmen in Österreich belegt, dass • eine hohe Bedeutung von B2C-E-Commerce für ein Unternehmen zu typischen Bündeln an Veränderungen in IT-Struktur und Markenarchitektur führt, welche in Richtung • einer stärkeren Integration innerhalb und zwischen den beiden Strukturelementen weisen. B2C-E-Commerce-Projekte erfordern daher ein hohes Maß an konzeptioneller, organisatorischer und finanzieller Abstimmung der Maßnahmen in beiden Bereichen.

2006

Personen:

Forschungseinheiten: