Publikation

e-Health for Homecare – Multinationales Requirements Engineering mittels Pull-Strategie in der Laienpflege

Outline:

K. Auinger, J. Kriegel - e-Health for Homecare – Multinationales Requirements Engineering mittels Pull-Strategie in der Laienpflege - Tagungsband Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2014, Paderborn, Deutschland, 2014, pp. 631-643

Abstract:

Anforderungsanalysen mit einem Pull-Ansatz fokussieren weniger auf die Meinung von Experten sondern primär auf jene der Kunden. Bei der Entwicklung von e-Health Lösungen wird aktuell in der Regel noch vordergründig auf Push-Strategien gesetzt. Im Zuge des Forschungsprojekts DALIA (Assistant for daily life activities) wurden quantitative Kundendaten in einer Umfrage, unter Laienpflegern aus sechs Ländern, unterteilt in die Kategorien D-A-CH und Benelux, erhoben. Durch den konsequenten Pull-Ansatz im Projekt konnten relevante Länderunterschiede hinsichtlich e-Health Anforderungen identifiziert und analysiert werden. Hieraus lassen sich relevante Faktoren der Analyse für eine erfolgsversprechende Entwicklung hinsichtlich Zielsetzung, Ausgestaltung, Mehrwert und Ergebnismessung aufzeigen.