Publikation

Technologiekommerzialisierungsframework für Unternehmen der Automobilzulieferindustrie

Outline:

K. Gaubinger, F. Schweitzer, R. Zweimüller - Technologiekommerzialisierungsframework für Unternehmen der Automobilzulieferindustrie - Tagungsband FFH 2012, Graz, Österreich, 2012

Abstract:

und in der Unternehmenspraxis im Bereich der Technologieentwicklung weite Verbreitung gefunden hat, wird eine prozessbegleitende Systematisierung der Kommerzialisierungsaktivitäten in beiden Fällen stiefmütterlich behandelt. Dieser Artikel nimmt die Position ein, dass Zulieferunternehmen der Automobilbranche den Erfolg ihrer Technologieentwicklungsaktivitäten erhöhen können, wenn sie ihre marktgerichteten Aktivitäten frühzeitig und systematisch planen und durchführen. Vor diesem Hintergrund wurde aufbauend auf ein theoretisches Fundament zur Ermittlung erfolgsversprechender Prozessstrukturen und geeigneter Managementtools der Technologiekommerzialisierung zunächst ein exploratives Forschungsdesign gewählt, gefolgt von einer quantitativen Pilotstudie, die darauf abzielte, Schlüsselerfolgsfaktoren für die frühen Innovationsphasen unter besonderer Berücksichtigung marktorientierter Aspekte zu identifizieren. Auf Basis der theoretischen und empirischen Erkenntnisse wurde ein parallel zum Entwicklungsprozess laufender Technologiekommerzialisierungsprozess konzipiert, der die marktorientierten Aktivitäten im Rahmen von Technologieentwicklungsprojekten strukturiert und im Rahmen einer prozessbegleitenden Toolbox adäquate Instrumente und Methoden zur Technologiekommerzialisierung für Unternehmen der Zulieferindustrie bereitstellt.