Publikation

Demonstrator für hochratige RFID- und NFC-Systeme

Outline:

M. Roland - Demonstrator für hochratige RFID- und NFC-Systeme - Master/Diploma Thesis, FH OÖ Fakultät Hagenberg, Österreich, 2009, pp. 96

Abstract:

RFID (Radio Frequency Identification) und NFC (Near Field Communication) sind kontaktlose Übertragungstechnologien zur Kommunikation mit Chipkarten und mobilen Geräten. Chipkarten, NFC-Geräte und deren Anwendungen unterliegen einer stetigen Weiterentwicklung. Diese neuen Technologien und Anwendungsmöglichkeiten stoßen jedoch durch die geringe Übertragungsgeschwindigkeit der momentan standardisierten RFID-Technologie rasch an ihre Grenzen. Die maximal mögliche Übertragungsrate liegt bei 848 kBit/s. Um diesen limitierenden Faktor zu eliminieren, beschäftigt sich das FIT-IT-Forschungsprojekt VHD (Very High Datarate) – High Speed Air-Interface and IC Architecture for Contactless Smartcards and NFC – mit der Implementierung höherer Datenraten für RFID- und NFC-Systeme. Diese Diplomarbeit behandelt die Entwicklung einer «Demonstratorplattform», welche die Datenübertragung mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 6,78 MBit/s zeigt. Ausgehend von einer Analyse der bestehenden Konzepte und Prototypen wird eine entsprechende Demonstratorhardware konstruiert. Aufbauend auf dieser Hardware wird eine vollständige Datenübertragungsstrecke implementiert: Mit einem PC (Personal Computer) werden Daten über eine kontaktbehaftete Schnittstelle auf eine Chipkarte gespeichert. Diese Chipkarte überträgt die Daten über die kontaktlose VHD-Schnittstelle auf einen weiteren PC. Die kontaktlose Übertragungsstrecke bestimmt die Anforderungen an ein passendes Übertragungsprotokoll. Diese Anforderungen werden zusammengefasst und für die Implementierung des Protokolls herangezogen. Abschließend wird die Funktionsfähigkeit des Demonstratorsystems anhand einer Beispielanwendung gezeigt. Diese Anwendung demonstriert die Übertragung einer digitalen Fotografie über die VHD-Schnittstelle.