Projekt

Atmende Produktion

Beschreibung:

Anfang dieses Jahres hat der FH-OÖ Campus Steyr gemeinsam mit dem Mechatronik-Cluster, dem Cluster Mechatronik & Automation in Bayern, und der Fachhochschule Deggendorf das grenzüberschreitende Projekt ProdNET (Produktions-Netzwerk) gestartet. Ziel des zweijährigen Forschungsprojektes st die Indentifikation und Hebung von Synergien in der überbetrieblichen Produktion. Im Fokus stehen vor allem klein- und mittelständische Unternehmen.

 

Die größten Potenziale einer gemeinsamen Produktionsplanung in einem Wertschöpfungsnetzwerk:

  • Qualität durch Sicherheit (lückenlose Dokumentation)
  • Flexibilität durch kleine Regelkreise
  • Effizienz durch minimalen Administrationsaufwand
  • Genaue Vorhersagbarkeit der Maschinenverfügbarkeit unter Berücksichtigung der Kapazitätsentlastung
  • Modelle zum unternehmensübergreifenden Datentausch

 

Die Projektpartner:

 

Ihr Unternehmen hat Interesse sich aktiv im Projekt zu beteiligen?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit Alexander Hübl auf:
E-Mail: alexander.huebl@fh-steyr.at; Tel.: +43 50804-33166

logo
12/2012 - 11/2014

Leitung:

Personen:

Forschungsschwerpunkte:

Forschungseinheiten:

Kooperationen:

  • Clusterland Oberösterreich GmbH Mechatronik Cluster
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Deggendorf

Forschungsprogramm:

EU Ziel Europäische Territoriale Zusammenarbeit - Österreich-Bayern 2007-2013

Das Projekt wird im Rahmen des Programmes "Ziel Europäische territoriale Zusammenarbeit Österreich-Bayern 2007-2013" aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwickung (EFRE) sowie aus Mitteln des Landes OÖ gefördert.

logo