Projekt

SLIQ - Supplier Qualification

Beschreibung:

Aufgrund der Erfahrung, dass Qualitätsmanagement und Zertifizierung ein entscheidendes Kriterium darstellt, um Zulieferer von Medizinprodukten zu werden, kann mittels einem gemeinsamen Qualifizierungsangebot und weiteren Gemeinschaftsaktionen ein grenzüberschreitendes Kompetenznetzwerk aus zertifizierten Herstellern und Zulieferern geschaffen werden. Dieses Kompetenznetzwerk in der Modellregion Niederbayern-Oberösterreich schafft ein Alleinstellungsmerkmal der Region und ermutigt weitere Zulieferer/Hersteller sich in der Region anzusiedeln. Die Region profitiert stark von dem Modellprojekt, denn eine Vernetzung und ein einheitlicher Standard der Qualitätsmanagementkompetenzen zieht auch weitere Unternehmen in den Grenzraum. Nicht zuletzt geht es schließlich darum, den ländlichen Grenzraum in Zukunftstechnologien zu stärken und durch den Aufbau erfolgsentscheidender Kompetenzen einen attraktiven Standort für die Medizintechnik-Branche auch außerhalb der Metropolregionen zu schaffen.

2013-01-01 - 2014-12-31

Leitung:

Personen:

Forschungsschwerpunkte:

Forschungseinheiten:

Forschungsprogramm:

Regio 13

Das Projekt wurde im Rahmen des EU-Programms "Regionale Wettbewerbsfähigkeit OÖ 2007-2013 (Regio 13)" aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Mitteln des Landes OÖ gefördert.

logo