Projekt

DVS-Mobile

Beschreibung:

Ziel des Projektes ist die Weiterentwicklung eines automatisierten Verfahrens zur Feststellung von Gefährdungsstellen im flächenhaften Straßennetz sowie die Ableitung von Verkehrsmanagementmaßnahmen. Auf der Grundlage von dynamischen Verkehrs- und Wetterdaten werden für Smartphones und Navigationsgeräte zielgerichtete Informationen über nachfolgende Konfliktstellen aufbereitet.

2012-05-01 - 2014-04-30

Leitung:

Personen:

Forschungsschwerpunkte:

Kooperationen:

  • nast consulting ZT GmbH

Forschungsprogramm:

FFG IV2Splus

Das Projekt wird im Programm I2V - Intelligente Verkehrssysteme und Services plus durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gefördert.