Projekt

MS Amanda

Beschreibung:

Im Rahmen des Projekts MS Amanda entwickelt die FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH an der Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien eine prototypische Implementierung von Algorithmen zur Identifikation von Proteinen und Peptiden aus Massenspektrometriedaten.

Die Motivation für dieses Projekt ist die derzeit unzureichende Auswertungsmöglichkeit von Massenspektren, da nur ca. 30% der vorhandenen Spektren mit bestehenden Algorithmen zufriedenstellend ausgewertet werden können. Die Gründe dafür sind vielfältig, unter anderem sind – oft noch unbekannte – posttranslationale Modifikationen dafür verantwortlich. Darüber hinaus liefern vorhandene Algorithmen, die teilweise schon seit Jahrzenten bestehen, für Daten von hochauflösenden Massenspektrometern keine zufriedenstellenden Ergebnisse in Bezug auf Auswertung und Proteinfindung.

Publikationen: