Projekt

Interkulturelle Kompetenz

Beschreibung:

Die Förderung interkultureller Kompetenz in der berufsbildenden höheren Schule in Österreich Aufbauend auf bereits geleisteter Grundlagenforschung und im Projekt durchgeführten Problemfeldanalyse in österreichischen BHS wird ein Modell erarbeitet, das sowohl konkret als auch didaktisch und inhaltlich innovativ darlegt, wie interkulturelle Kompetenz innerhalb der Zielgruppen gefördert werden kann. Zielgruppen sind:

• BHS-SchülerInnen ohne Migrationshintergrund, die in der Schule regelmäßig Kontakt zu SchülerInnen mit Migrationshintergrund haben
• BHS-SchülerInnen mit Migrationshintergrund, die in der Schule regelmäßig Kontakt zu SchülerInnen ohne Migrationshintergrund haben
• BHS-LehrerInnen, die in der Schule regelmäßig Kontakt zu SchülerInnen mit Migrationshintergrund haben.

Das erarbeitete Modell wird in Folge österreichischen BHS zur Verfügung gestellt.

Die Stärke dieses Projektes liegt besonders in der Kooperation zwischen betroffenen SchülerInnen und WissenschaftlerInnen, andererseits in der unmittelbaren praktischen Umsetzung der Projektergebnisse.

Projektleitung und Mitarbeiter
• Frau Drin. Isabella Boitllehner (Projektleitung) Fachhochschule OÖ, Forschungs- & Entwicklungs GmbH, Interkulturelles Zentrum am Studiengang für Global Sales Management
• Herr Dr. Markus Jabornegg Altenfels (Mitarbeiter) Fachhochschule OÖ, Forschungs- & Entwicklungs GmbH
• Frau Margarete Lahnsteiner, BA (Mitarbeiterin) Fachhochschule OÖ, Forschungs- & Entwicklungs GmbH

Kontakt
• isabella.boitllehner@fh-steyr.at Homepage
www.interkulturellekompetenz.jimdo.com

2009-09-01 - 2011-08-31

Leitung:

Personen:

Forschungsschwerpunkte:

Forschungseinheiten:

Forschungsprogramm:

Sparkling Science

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogrammes Sparkling Science vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung gefördert.

logo

Publikationen: