Projekt

BF-Adaptives Strahlenformen für fortgeschrittene optische Systeme

Beschreibung:

Das Projekt „Adaptive beam shaping for advanced optical setups“ befasst sich mit der Thematik der adaptiven Optik unter anderem in Kombination mit Machine-Learning (maschinelles Lernen). Bei der adaptiven Optik handelt es sich um optische Komponenten, deren optische Eigenschaften gezielt verändert werden können. Ein Beispiel, vor allem oft zu finden in der Astronomie, sind verformbare Spiegel. Weitere Beispiele sind verformbare Linsen und sogenannte Spatial Light Modulatoren (SLM) die sich wiederum in Digitale-Mirror-Devices (DMD) und Liquid-Crystal-SLM (LC-SLM) aufteilen. Ziel ist schlussendlich die Verbesserung optischer Setups am Standort. Dies ist als Beispiel relevant im Bereich der Mikroskopie, bei der Bildaufnahme von Proben mit erhöhter Lichtstreuung (vergleichbar mit Gewebe). Auch in der Lithographie (Schreiben von Strukturen) kann mittels adaptiver Optik eine Leistungssteigerung (Herstellungsdauer, Genauigkeit) herbeigeführt werden.

 

15.10.2018 - 01.01.1970 dato

Leitung:

Forschungsschwerpunkte:

Forschungseinheiten:

Forschungsprogramm:

Land OÖ Basisfinanzierung
Dieses Projekt wird aus Forschungsförderungsmitteln des Landes Oberösterreich kofinanziert. logo