Projekt

QSemDTM: Digital Transfer Manager

Beschreibung:

Der WachstumstrendDigitalisierung” bietet sowohl für Groß- als auch für mittelständische Unternehmen in vielen Fällen enormes Potential für die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und digitaler Lösungen und Prozesse. Für viele Unternehmen ist es jedoch häufig sehr schwierig, sich gezielt mit diesem Trend und den damit verbundenen Konsequenzen für das eigene Unternehmen auseinander zu setzen. Die Gründe hierfür liegen dabei häufig an den beschränkten zeitlichen Ressourcen der Unternehmensführung und der MitarbeiterInnen sowie an unzureichendem Methodenwissen bzw. am fehlenden Austausch mit Experten. Gleichzeitig existieren nur beschränkt praxistaugliche Forschungsergebnisse und es mangelt an umfassenden Schulungsangeboten um Unternehmen den Weg zur Digitalisierung aufzeigen und sie beim Beschreiten desselben bestmöglich zu unterstützen.

Im Zuge des Projektes wird eine Qualifizierungsmaßnahme entwickelt und bei den teilnehmenden Unternehmen angewandt, die diesen (1.) eine detaillierte Einführung in das Zukunftsthema Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen, Risiken und Potentiale bietet, sowie den teilnehmenden Unternehmen auch Kennzahlen und Ansätze zur Identifikation des eigenen Digital Business Reifegrades vermittelt. Darüber hinaus werden die Unternehmen (2.) durch den Einsatz von Methoden der Trenderkennung und des Innovationsmanagements bei der Identifikation von Chancen, Möglichkeiten und konkreten Produkt-, Dienstleistungs- oder Prozess-Ideen und Problemlösungen im Kontext Digitalisierung unterstützt und eine unternehmensbezogene Anwendung ermöglicht. Weiters werden (3.) Kenntnisse zur Definition und Entwicklung von Geschäftsmodellen im Kontext Digitalisierung vermittelt und entsprechende Methoden gemeinsam mit den TeilnehmerInnen durchgegangen. Aufbauend darauf setzen sich Teilnehmende des Lehrgangs auch (4.) mit der Thematik „Digitale Prozesse“ bzw. Digitalisierung von Prozessen auseinander und sind somit in der Lage, Ansatzpunkte und Verbesserungspotentiale für bestehende Unternehmensprozesse in der eigenen Organisation abzuleiten. Um den Weg hin zur Digitalisierung auch tatsächlich beschreiten zu können, werden den TeilnehmerInnen (5.) auch die notwendigen Change-Management Skills und Aspekte bezogen auf die Unternehmenskultur vermittelt und kommuniziert.

Die teilnehmenden Unternehmen erhalten somit das für den digitalen Wandel notwendige Fach- und Methodenwissen und die TeilnehmerInnen können als „Digital Transfer Manager“ das Unternehmen hin zur Digitalisierung führen.

2017-03-15 - 2017-09-14

Leitung:

Personen:

Forschungsschwerpunkte:

Forschungseinheiten:

Forschungsprogramm:

FFG Qualifizierungsseminare