Projekt

CLIL-Integrierte Sachfachlehre als Lehr/Lernstrategie

Beschreibung:

In diesem Projekt soll Content and Language Integrated Learning (CLIL) – also integrierte bilinguale Sachfachlehre - als Lehr/Lernstrategie an den jeweiligen Hochschulen etabliert werden.

Die enge Kooperation zwischen und der Fachexpertisenaustausch von den beteiligten technischen Hochschulen  soll in ein integratives methodisches Modell münden, welches den sprachlichen, fachlichen und interaktionalen Kompetenzerwerb in der bilingualen Lehre unterstützt. CLIL Didaktik basiert auf Task-Based Learning (TBL) von fachspezifischen Fächern mit dem Ziel, Lehr/Lerninhalte im Sachfach studierendenzentriert zu vermitteln, um kritisches Denken und Schlüsselkompetenzen zu fördern.

Der Fokus des Projektes liegt im speziellen auf vier technischen Fachdisziplinen (Maschinenbau, Bauwesen, Logistik, Informatik) in denen Module mit CLIL-Elementen in den Fremdsprachen English, Deutsch und/oder Tschechisch versehen werden. Diese Module werden in Zusammenarbeit mit professionellen Didaktiker_innen, Sprachwissenschaftler_innen und vor allem Vertretern des Anwendungssektors konzipiert.

 

logo
2016-11-01 - 2019-10-31

Leitung:

Personen:

Forschungsschwerpunkte:

Forschungseinheiten:

Forschungsprogramm:

EU Interreg Österreich Tschechien 2014-2020
Das Projekt wird im Rahmen des Programmes "Interreg Österreich - Tschechien 2014-2020" aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwickung (EFRE) sowie aus Mitteln des Landes OÖ gefördert. logo