Projekt

KIMBO - Kollaborative Interdisziplinäre Medizinsche Boards

Beschreibung:

Das Hauptziel des Projekts ist die Konzeptionierung und prototypische Implementierung eines generalisierten Ansatzes zur Planung und Durchführung interdisziplinärer, medizinischer Boards. Es werden im Rahmen des Projekts mehrere Boards untersucht und auf Basis der Analyse verschiedener bestehender Einzellösungen, wird ein generalisierter Ansatz erarbeitet. Als Folge können Boards zu unterschiedlichen Themen einfacher etabliert werden, was zu einer verstärkten Zusammenarbeit von medizinischem Personal und damit zur Verbesserung der Versorgungsqualität führen soll. Des Weiteren wird in den folgenden Projektphasen eine prototypische Implementierung (u.a. auf Basis des HL7 Standards FHIR) umgesetzt, die es Anwendern erlauben soll, Board-Workflows zu definieren und solche Workflows in einer (evtl. mobilen) Applikation abzuarbeiten.

Publikationen: