Projekt

Kompass kommunale Seniorenarbeit

Beschreibung:

Ausgangsstuation:
Auf kommunaler Ebene wird zunehmend eine gestaltende, lokale Seniorenarbeit (verstanden als Querschnittsaufgabe)  als wichtiger Teil einer zukunftsorientierten Generationenpolitik wahrgenommen.

Im geplanten Forschungsprojekt soll eine Arbeitshilfe (Handreichung) mit Anregungen für eine zukunftsorientierte Seniorenarbeit, die die sozialräumlichen Bedingungen und die Bedarfe der Menschen vor Ort in den Blick nimmt, entwickelt werden.  

Der mögliche Beitrag der Gemeinden in der Seniorenarbeit und ein Perspektivenwechsel hin zur Ressourcenorientierung sollen im Fokus stehen (keine problemzentrierte Fortschreibung des bisherigen Angebotes).

Zielsetzung:
Mit dem Projekt werden folgende Zielsetzungen verfolgt,

- Impulse liefern für innovative Seniorenarbeit
- Kompetenz im Thema vermitteln
- Impuls, um in der Gemeinde/Gemeinschaft aktiv zu werden
- Good Practice - Beispiele aufzählen und vorstellen
- Handlungs-Orientierung unterstützen und stärken


In diesem Forschungsprojekt soll eine Arbeitshilfe (Handreichung) mit Anregungen für eine zukunftsorientierte Seniorenarbeit, die die sozialräumlichen Bedingungen und die Bedarfe der Menschen vor Ort in den Blick nimmt, entwickelt werden.

6/2015 - 8/2015

Leitung:

  • Mag. Dr. Prof. FH Anton Konrad Riedl

Personen:

Forschungsschwerpunkte:

Forschungseinheiten:

Forschungsprogramm:

Auftragsprojekt