Projekt

ANDISIA

Beschreibung:

Das Ziel des Forschungsprojektes ist es, neuartige 3D-Flecht-Wickel-Technologie Bauteile mit Aktiver Thermographie automatisiert und zerstörungsfrei zu prüfen und die festgestellten Defekte in einem mechanischen Simulationsmodell zu integrieren. Daraus soll erstmals die Ermüdungsfestigkeit und Lebensdauer von geflochtenen und gewickelten Leichtbaustrukturen in Abhängigkeit der auftretenden Defekte vorhergesagt werden können.

logo
01.06.2015 - 01.01.1970 dato

Leitung:

Forschungsschwerpunkte:

Forschungseinheiten:

Forschungsprogramm:

FFG Produktionsstandort 2050
Das Projekt wird im Programm Produktionsstandort 2050 (Ausschreibung im Rahmen der Strategie Innovatives Oberösterreich 2020) durch das Land OÖ gefördert.

Publikationen: