Forschungseinheit

Research Group Bioinformatik

Beschreibung:

In der Bioinformatik unterstützt die FH OÖ-ForscherInnen SpezialistInnen aus den Lebenswissenschaften, wie ÄrztInnen, BiologInnen und GenetikerInnen, mit intelligenten Softwaresystemen zur Analyse molekularbiologischer Daten und zur Simulation von biologischen Prozessen.

Allgemein versteht man unter „Bioinformatik" jenes Teilgebiet der Informatik, dessen Ziel es ist, Grundlagen für die Verwaltung und Integration biologischer Daten zu schaffen und auch verschiedenste Analysen für diese speziellen Daten zu entwickeln. Bekannte algorithmische Ansätze der Bioinformatik sind Algorithmen für die Genomik, für die Sequenzanalyse, für die Proteomik (Erforschung des Proteoms, d.h. der in einem Lebewesen gefundenen Proteine), für die Strukturbioinformatik, und nicht zuletzt auch die Anwendung von Methoden des maschinellen Lernens in der Analyse biologischer Daten.

Publikationen:

Projekte: