Forschungseinheit

Assistenzsysteme für Industrieprozesse

Beschreibung:

Als neues Verfahren um Montage- und Serviceprozesse effizient und ergonomisch richtig zu gestalten, wird Virtual- und Mixed-Reality angewandt und weiterentwickelt. Mixed Reality (MR), bei der die virtuelle Welt besser mit der realen verbunden wird, bietet für Produkt- und Prozessentwicklung sowie Arbeitsplatzgestaltung hohes Potential.

3-D-Visualisierung und –Optimierung kann schon in einem sehr frühen Konstruktionsstadium zum Einsatz kommen, um Produzierbarkeit, Montierbarkeit und Serienreife untersuchen zu können.