Forschungseinheit

Research Group Playful Interactive Environments

Beschreibung:

Bündelung der Forschung von interaktiven und zeitbasierten Medien an der Schnittstelle zwischen Games und Animation. Verknüpfung der Kompetenzen im Department für Digitale Medien (MTD, DA und IM). Identifikation und Untersuchung innovativer Anwendungsgebiete und Nutzung der Disziplinen in diversen Bereichen wie beispielsweise Wirtschaft, Gesellschaft, Gesundheit, Kunst und Werbung.

Schwerpunkte: Serious Games, Gamification, Medien und Architektur, Informationsästhetik, HCI for Games, Expanded Animation, Audio als Interaktionskanal

Relevante Themen: Untersuchung von neuen und natürlichen spielerischen Interaktionsformen (Eye-tracking, Social Co-located Games), Einsatz von spielerischen Mechanismen zur Förderung von Verhaltensmustern (persuasive Games, Gamification), Wahrnehmungsforschung von computergenerierten Figuren in Kooperation mit Partnern aus der Medienpsychologie, Konzeption, Umsetzung und Evaluierung von interaktiven Environments (Large Public Display, Projection Mapping, nonlineare Erzählformen, audioreaktive Interaktion)

Publikationen:

Projekte: